Samsung Galaxy X zeigt sich erneut bei Patentanmeldung

Ich glaube kaum ein anderes Phone war so lange in der Gerüchteküche vertreten wie das vermeintlich faltbare Smartphone, Galaxy X. Und um jenes lang ersehnte Smartphone geht es auch in dieser News. Denn nun ist das faltbare Smartphone in einer weiteren Patentanmeldung von Samsung aufgetaucht.

Vorab muss allerdings gesagt werden, dass der Präsident von Samsungs Mobile Communications Business, DJ Koh selbst, auf der CES in Las Vegas verkündete, dass das Galaxy X nicht vor 2019 auf den Markt kommen wird. Heute sind allerdings Skizzen des oben erwähnten Smartphones aufgetaucht, welches als Patent angemeldet wurde.

Veröffentlicht wurde es von der WIPO (World Intellectual Property Organization), welches schon am 14. Juni vergangene Jahres angemeldet wurde. Dabei handelt es sich um ein ganzes Display, welches faltbar sein soll. Der Lautsprecher soll dabei auf der Unterseite sitzen, während der Akku im kleineren Teil des Gehäuses verbaut sein soll. Desweiteren soll auch ein Herzfrequenzsensor an Bord sein.

Sieht man sich die Bilder des Patents etwas näher an, könnte es durchaus eine sehr coole Umsetzung werden. Vorausgesetzt die Skizzen sind noch aktuell – man sollte bedenken, dass die Skizzen schon etwa sechs Monate alt sind. Es könnte also durchaus sein, dass Samsung in der Zeit einen neuen Weg gefunden haben könnte.

via: phonearena.com

Werbung