Samsung Galaxy Tab S3 erhält Sicherheitsupdate für Januar und mehr

Nachdem Samsung nach sehr langer Wartezeit dem Galaxy S8 und S8+ Android 8.0 Oreo spendiert und es wieder zurückgezogen hat, ist nun das nächste Gerät mit einem neuen Update an der Reihe.

Seit gestern erhält das aktuelle Tablet-Flaggschiff von Samsung – das Tab S3 – endlich mal wieder ein neues Update. Und das wurde auch höchste Zeit. Denn das letzte Update stammt vom September 2017 mit dem Sicherheitspatch von August 2017.

Dieses Update, welches die Buildnummer T820XXU1ARA2 trägt, ist in etwa 319 MB groß und wird ab sofort sowohl über das Tablet, als auch über den PC mithilfe Samsung Smart Switch ausgeliefert. Das Update beinhaltet laut Changelog neben dem Sicherheitspatch von Januar 2018 und auch die Verbesserung der Gesamtleistung. Außerdem wurde auch die App Samsung Members hinzugefügt, die MeinGalaxy ablöst. Die App kann zudem nicht deaktiviert oder deinstalliert werden.

Ansonsten fällt beim Update nichts besonderes auf. Die Gesamtleistung wurde im ersten Eindruck tatsächlich etwas verbessert. Fakt ist aber, dass das Tab S3 als aktuelles Tablet-Flaggschiff rund vier Monate mit keinem einzigen Update versorgt wurde. Diese Tatsache trägt nicht gerade positiv zu Samsungs Updatepolitik bei. Hier muss Samsung dringend nachbessern und Updates schneller und regelmäßiger an die Geräte verteilen. Mal sehen wie lange Samsung für das Update auf Android 8.0 Oreo braucht. Intern testet man angeblich bereits erste Builds.

Werbung