Vorbestellung des Galaxy S9 und S9+ bereits möglich, S9+ als DUOS auch mit 256GB verfügbar

Gestern hat Samsung die Katze aus dem Sack gelassen und endlich das Galaxy S9 und S9+ offiziell vorgestellt. Seit gestern Abend sich das Smartphone bereits bei Samsung und verschiedenen Providern vorbestellen. Dabei gibt es zwei Überraschungen zu beiden Smartphones.

Denn beim konfigurieren der Smartphones gibt es einerseits die Möglichkeiten beide Smartphones auch in einer DUOS Version zum gleichen Preis, also 849€ oder 949€, zu erwerben, und andererseits kann man auch an einer Tauschaktion teilnehmen, bei der ihr für euer Smartphone noch etwas Geld erhält. Je nach Zustand kann es mal mehr und mal weniger sein.

Samsung gibt den Marktstart mit dem 16. März 2018 an. Wenn man das Smartphone (so wie ich) vorbestellen möchte, erhält man vor dem Bezahlen im Warenkorb einen Hinweis, das der Versand voraussichtlich am 8. März erfolgen wird, und der Versand gratis sein wird.

Somit erhalten Vorbesteller das Smartphone circa eine Woche vor dem Marktstart, was wieder eine schöne Aktion von Samsung für Vorbesteller ist. Übrigens könnt ihr auch direkt beim bestellen bzw. beim konfigurieren einen Mobilfunkvertrag abschließen oder überspringen. Schließt ihr einen Mobilfunkvertrag ab, zahlt ihr ab 49€. Selbstverständlich lässt sich das Smartphone auch wieder bis zu 24 Monate finanzieren.

Gestern hat Samsung um 18 Uhr das Galaxy S9 und S9+ endlich der Öffentlichkeit präsentiert und bot die beiden Flaggschiffe bereits ab 19 Uhr (teilweise sogar schon früher) zur Vorbestellung an. Wie schon beim Galaxy S8 und S8+ erhalten Vorbesteller das Smartphones bis zu sieben Tage früher als der Marktstart, der am 16. März erfolgt.

Beide Smartphones gibt es trotz vieler Unterschiede im Vergleich des Galaxy S9 zum S9+ mit „nur“ 64GB internen Speicher. Manche sagen, das 64GB internen Speicher einen so hohen Preis von 849€ beim Galaxy S9 und 949€ beim Galaxy S9+ nicht rechtfertigen und hätten sich mehr gewünscht. Klar hätte Samsung hier auch eventuell 128GB internen Speicher verbauen können. Warum man „nur“ auf 64GB Speicher setzt ist unklar. Doch für alle, denen der „kleine“ Speicherplatz auf dem Galaxy S9 und S9+ nicht reicht, hat Samsung exklusiv im Online Shop das Galaxy S9+ als DUOS Version an. Also eine Version, in die man zwei SIM-Karten einsetzen kann. Leider ein Hybrid-Slot, entweder zwei SIM-Karten, oder eine SIM und eine MicroSD.

Entschiedet man sich für ein Galaxy S9+ und wählt anschließend die Farbe midnight black oder lilac purple, so hat man wiederum danach die Möglichkeit, sich zwischen 64GB oder sogar 256GB internen Speicher zu entscheiden. Der Haken an der Sache? Der Preis steigt noch einmal um 100€ auf 1.049€.

Warum es die Farboption coral blue nicht als 256GB Galaxy S9+ DUOS Variante ist ebenso unklar wie die Tatsache, das es das Galaxy S9 in der DUOS Version nicht mit 256GB internen Speicher gibt. Vermutlich weiß das auch nur Samsung. Möglich auch, dass dies einfach in den kommenden Tagen möglich sein wird. Ansonsten wäre es schade, dass man hier bei den Modellen nach den vielen Unterschieden zwischen beiden Geräten im Online Shop noch einmal unterscheidet. Klar, vermutlich dürfte das finanzielle Gründe haben. Denn wenn man ein Galaxy S9+ mit Dual-SIM Version inklusive 256GB internen Speicher will, MUSS man sich an Samsungs Online Shop wenden.

Quelle: Samsung Quelle: Samsung 

Werbung