Samsung Galaxy A8 (2018) kommt nun doch nach Deutschland

Eigentlich hatte Samsung keinen Start für das Galaxy A8 (2018) in Deutschland vorgesehen. Nun kommt das Mittelklasse-Smartphone aber doch. Zum einen in der Enterprise Edition und zum anderen offenbar auch als ganz normale Variante.

Im vergangenen Dezember hat Samsung die neue A-Serie für 2018 vorgestellt. Interessierte Käufer in Deutschland durften allerdings nicht von einem riesigen Infinity Display ohne Edges, Dual-Frontkamera und einem ergonomischeren Fingerabdrucksensor profitieren. Das lag daran, weil ein Verkaufsstart des Galaxy A8 (2018) in Deutschland „zunächst“ nicht vorgesehen war. Nun hat es sich das Unternehmen offenbar nochmal anders überlegt.

Denn das Galaxy A8 (2018) erscheint jetzt doch in Deutschland. Doch wieso war Samsung bisher gegen einen Verkaufsstart gewesen? Nun, der südkoreanische Hersteller wollte schlichtweg verhindern, dass für das Galaxy S8 eine große Konkurrenz entstehen könnte. Das Galaxy A8 und Galaxy S8 ähnelten sich zu sehr in Sachen Design und Preis. Mit dem Preisverfall des Galaxy S8 sowie der Vorstellung des neuen Flaggschiff-Smartphones Galaxy S9 ist dieses „Problem“ nun quasi aus der Welt geschaffen, sodass einem Start des Galaxy A8 eigentlich nichts mehr im Wege steht. Und so ist es auch gekommen. Fans der Galaxy A-Serie in Deutschland können sich nun auch ein Exemplar des Galaxy A8 (2018) sichern. Erste Händler wie Amazon und Cyberport haben das Galaxy A8 (2018) bereits im Sortiment und bieten das Smartphone zu Preisen zwischen 420 und 470 Euro an.

Das Galaxy A8 (2018) gibt es jedoch nicht nur für Privatkunden, sondern auch für Unternehmenskunden. Mit dem Galaxy A8 sowie Galaxy S9 in der Enterprise Edition (EE) hat Samsung zwei neue Lösungspakete für Unternehmen im Portfolio. Die Business-Geräte sind für den Einsatz im Unternehmensbereich zugeschnitten und erfüllen laut Samsung die Anforderungen der Unternehmen. Hohe Performance, umfassende Sicherheit, flexible Anpassungsmöglichkeiten und ein effizientes Management großer Geräteparks sollen für die Enterprise Edition sprechen. Zudem sind Drei-Jahres-Lizenzen für Knox Configure (Dynamic Edition) und dem Service Enterprise Firmware-Over-The-Air (E-FOTA on MDM) im Paket enthalten. Für eine hohe Planungssicherheit und die Sicherstellung aktueller Software über dem Nutzungszeitraum, bietet Samsung für das Galaxy A8 in der Enterprise Edition eine Herstellergarantie von zwei Jahren sowie monatliche Sicherheitsupdates für insgesamt drei Jahre an. Zu einem Preis von 499 Euro (UVP) ist das Galaxy A8 in der Enterprise Edition ab sofort für Unternehmenskunden in Deutschland erhältlich.

Quellen: Samsung, GO2mobile

Werbung