Diverse Smartphones erhalten Mai 2018 Sicherheitsupdate

Hier geht es um das Sicherheitsupdate für den aktuellen Monat Mai, welches Samsung nun beginnt an die ersten Smartphones auszurollen. Diesen Monat ist man dabei noch später dran als ohnehin schon. Denn in etwas mehr als einer Woche sind wir schon im Monat Juni. Höchste Zeit das Update mal auszurollen. Dabei betrifft es noch kein Smartphone in Deutschland.

Dabei erhalten das Galaxy S8 und S8+ in China, das Galaxy A8+ in Indien, Nepal, Sri Lanka und Bangladesh und das Galaxy J1 prime in Ägypten das Update spendiert. Dabei werden im Mai Sicherheitsupdate rund 55 Sicherheitslücken geschlossen, die teilweise auch als kritisch eingestuft worden sind.

Genaueres zu den jeweiligen Changelog weiß man leider genau so wenig wie zur Verfügbarkeit des Updates in Deutschland. Gerade habe ich ein Galaxy S8, S8+ und ein S9+ ohne Erfolg auf Updates überprüft. Einen kleinen Changelog gibt es lediglich zum Galaxy S8. Denn das Flaggschiff auf 2017 erhält in China Stabilitätsverbesserungen für Bixby und WeChat, sowie einen Fix für das gelegentliche nicht speichern von Fotos in der Galerie.

Das Galaxy A8+ hingegen erhält laut Changelog eine Verbesserung der Performance, die es aber auch schon beim vorherigen Update gab. Ansonsten ist leider nichts bekannt. Uns bleibt leider nur das warten, bis die Updates auch hierzulande verfügbar sein werden.

Quelle: sammobile.com

Werbung