Galaxy S9/S9+: Update auf Android 8.1 Oreo im Anmarsch?

Samsung ist gerade mitten drin, Updates für verschiedene Geräte auszuliefern, welche die Android Version auf 8.0 Oreo anheben und Funktionen verbessern. So ist dies zum Beispiel schon beim Galaxy S8, S8+, Note8 und zum Teil schon beim Galaxy S7 und S7 edge der Fall. Auch das Galaxy S9 und S9+ muss man hier berücksichtigen. Auch wenn beide Geräte mit Android 8.0 Oreo out of the box erschienen sind.

Doch Samsung scheint jetzt wohl kurz vor der Google I/O 2018, also der Entwicklerkonferenz von Google, das Galaxy S9 und S9+ mit einem Update auf Android 8.1 versorgen zu wollen. Dies legt nun ein aufgetauchter Benchmarkeintrag bei Geek bench nahe, der belegt, dass das Galaxy S9 und Galaxy S9+ mit Android 8.1 Oreo getestet wurde.

Und auch die Arbeit von Samsung an der Firmware bestätigt, das man wohl kurz vor einem Rollout von Android 8.1 für die Galaxy S9 Reihe steht. Schon seit geraumer Zeit sieht man auf den FOTA-Servern, das Samsung neben der aktuellsten Android 8.0 Version immer mal wieder an einer Firmware für Android 8.1 gearbeitet hat. Seit ein paar Wochen arbeitet man laut den Servern aber nur noch an der Firmware für die neue Android Version.

Bislang ist man auch davon ausgegangen, dass das Tab S3 demnächst ein Update auf Android 8.0 Oreo erhalten wird. Allem Anschein nach hat man den Plan über den Haufen geworfen, da bei Samsung Türkei kein Termin mehr genannt wird. Und auch von Android 8.0 Oreo ist dort nichts mehr vorhanden. Die Firmwareendung auf den FOTA-Servern ist aber identisch mit der des Galaxy S9 und S9+. Hier kann vermutet werden, dass das Tab S3 auch direkt auf Android 8.1 aktualisiert wird. Speziell das Thema mit dem Tab S3 ist aber mehr spekulativ.

Quelle: Geekbench Galaxy S9 und Galaxy S9+

Werbung