Sagt Hallo zu den neuen „The Incredibles“ AR-Emojis

Samsung setzt bekanntermaßen seit dem Galaxy S9 und S9+ auch auf sogenannte AR-Emojis mit denen man durch „lustige“ Grimassen eine personifizierten Emoji zum Affen macht und diesen anschließend verschicken kann. Dabei werden 18 AR-Emojis erstellt, die jede einem anderen Gefühl nachempfunden sind. Ganz so gut wie die Animoji-Dinger von Apple sind die aber nicht.

Um das Feature „weiter voran zu bringen“ arbeitet Samsung immer wieder an neuen Charakteren wie zum Beispiel in der Vergangenheit mit Disneys Mickey Mouse. Auch in einer Zusammenarbeit mit Disney gibt es nun „The Incredibles“ als AR-Emojis. Mit ihnen kann man sich in Mr. Incredible, Elastigirl, Violet, Dash und Jack-Jack verwandeln.

Dieses Feature ist natürlich eine Spielerei und „nice to have“. Aber immerhin gut genug, andere nicht Galaxy S9 und S9+ User etwas neidisch zu machen, wenn man in einem Chat auf einmal ein animiertes AR-Emoji von sich selbst schickt. Herunterladen lassen sich die neuen Charaktere im AR-Emoji Modus der Kamera. Dort tippt man auf das Plus-Symbol und wählt die Emojis von „Die Unglaublichen“ aus.

Durch die Technologie-Partnerschaft durch Samsung und den deutschen Fußball Bund kann man sich dann  bald mit AR-Emojis vielleicht auch in Manuel Neuer, Thomas Müller und Co verwandeln.

Quelle: Samsung

Werbung