Samsung Galaxy A8 kommt ab 1. Juli offiziell nach Deutschland

Springen wir nochmal zurück ins letzte Jahr, genauer gesagt zum 19. Dezember an dem Samsung das Galaxy A8 und A8+ offiziell vorgestellt hat. Zwei Smartphones für die Mittelklasse, welche auch auf das sogenannte Infinity Display setzen. Also ein Display mit wenig Rahmen drum herum, wie man es bereits vom Galaxy S8 und S8+ kannte.

Die Spezifikationen lasen sich erstmal eigentlich recht gut für die Mittelklasse. 5,6″ bzw 6″ Display gepaart mit 4 GB RAM und 32/64 GB internem Speicher, sowie einem 3.000 bzw 3.500 mAh starken Akku und einem Octa-Core Prozessor. Doch schnell kam die Ernüchterung. Beide Geräte waren nur in ausgewählten Ländern verfügbar und Deutschland war natürlich nicht dabei. Doch nun – sieben! Monate später die Wendung.

Denn es flatterte eine Pressemitteilung hinein, in der Samsung nun den offiziellen Marktstart des Galaxy A8 in Deutschland ab dem 1. Juli verkündet. Erhältlich sein soll es dann in den Farben „Black“ und „Maple Gold“ zu einem Preis von 449 Euro (UVP). Jedoch hat die Sache einen Vor- und einen Nachteil. Interessierte die sich das Galaxy A8 bis zum 9. Juli vorbestellen, erhalten einen JBL Extreme Bluetooth-Lautsprecher (welcher sehr gut klingt) im Wert von 299€ (UVP) kostenlos hinzu. Der „Nachteil” ist aber der, das es hierzulande erstmal nur das Galaxy A8, und nicht das Galaxy A8+ geben wird, was durchaus schade ist. Eine mögliche Erklärung wäre die preisliche Nähe des A8+ zum Galaxy S8/S8+.

Vorbestellen könnt ihr das Galaxy A8 bei Samsung im Online-Shop. Dort erfahrt ihr auch mehr zu den Teilnahmebedingungen zur Aktion.

Quelle: Samsung Pressemitteilung

Werbung