Samsung Galaxy S8 und S8+ erhalten Juni-Sicherheitsupdate

Das Juni-Sicherheitsupdate ist nun auch für das Galaxy S8 und S8+ verfügbar. Die neue Aktualisierung beseitigt nicht nur Sicherheitslücken, sondern optimiert auch die eine oder andere Funktion.

Samsung ist erneut in Update-Laune. Nachdem diverse Modelle wie das Galaxy S9/S9+, Galaxy Note8, Galaxy A6+ und Galaxy J7 Pro das Juni-Sicherheitsupdate bereits erhalten haben, ist nun das Flaggschiff-Smartphone aus dem Vorjahr an der Reihe.

Das neue Software-Update hört auf die Buildnummer G950FXXU2CRF7 bzw. G955FXXU2CRF7 und steht seit heute für das Galaxy S8 sowie Galaxy S8+ in der brandingfreien deutschen Version zur Verfügung. Während die Aktualisierung für das Galaxy S8 ein Größe von 573,24 MB besitzt, umfasst das Update für das Galaxy S8+ ganze 573,35 MB. Das derzeit über OTA verteilte Update fällt somit wieder relativ groß aus. Tatsächlich enthält das Juni-Sicherheitsupdate die eine oder andere Verbesserung. So wurde laut Changelog die Stabilität der Kamera verbessert. Außerdem wurde die Qualität und Stabilität der Bluetooth-Verbindung verbessert. Nicht zu vergessen ist natürlich der Android-Sicherheitspatch vom 1. Juni 2018.

Solltet ihr gerade Zeit haben und euer Galaxy S8 oder S8+ nicht nutzen, weil ihr gebannt vor dem Fernseher sitzt und die Fußball-WM verfolgt, dann werft ruhig mal einen schnellen Blick in die Einstellungen unter Software-Update und tippt auf „Updates manuell herunterladen“, um das neue Update zu installieren. Neue Funktionen sind zwar diesmal nicht mit an Bord und die Android-Version basiert nach wie vor auf 8.0 Oreo, doch dank des Updates sind das Galaxy S8 und S8+ sicherheitstechnisch wieder auf einem aktuellen Stand. Zudem sollten Kamera und Bluetooth nun noch ein Tick besser laufen.

Werbung