Samsung Internet Beta v7.4 bringt Intelligent Scan, anpassbaren Reader-Modus und mehr

Samsung hat eine neue Beta-Version für die Internet-App veröffentlicht. Version 7.4 enthält eine intelligente Scan-Authentifizierung, einen anpassbaren Reader-Modus, Verbesserungen für den Download-Verlauf und einiges mehr.

Die Internet-App von Samsung wird ständig um neue Funktionen ergänzt. Mittlerweile hat sich die Anwendung zu einer soliden App entwickelt und kann durchaus mit bekannten Browser-Apps wie Google Chrome und Mozilla Firefox mithalten. Um neue Funktionen vorab testen zu können, steht neben der stabilen Version auch eine Beta von Samsung Internet als Download zur Verfügung. Der Beta-Version hat Samsung nun neue Funktionen spendiert.

Samsung Internet verfügt über eine biometrische Authentifizierung. Damit können sich Nutzer schnell auf Webseiten anmelden, Käufe im Web bezahlen oder mit dem Fingerabdruck oder Iris-Scan auf den geheimen Modus zugreifen. Version 7.4 bringt für Samsung-Geräte nun eine Neuerung. Und zwar ist jetzt Intelligent Scan mit an Bord. Es kombiniert Iris-Scan und Gesichtserkennung für einen stärkeren Schutz gegen Spoofing. Dieses Feature funktioniert nur auf unterstützten Geräten wie dem Galaxy S9 und S9+.

Der Reader-Modus zeigt Webseiten in einer optimierten Ansicht an. Die Inhalte auf den Seiten sind frei von jeglichen Ablenkungen. In Version 7.4 lässt sich das Erscheinungsbild nach den eigenen Wünschen anpassen. Über das Textmenü lassen sich Hintergrundfarbe, Schriftart und Schriftgröße bequem einstellen.

Bereits in Version 6.4 haben die Entwickler Verbesserungen für die Downloads eingeführt. Die neue Version von Samsung Internet enthält weitere Verbesserungen für den Download-Verlauf. So können Nutzer nun in Version 7.4 ihre Downloads nach Dateityp filtern, heruntergeladene Dateien teilen sowie Dateien und Einträge im Download-Verlauf löschen.

Samsung veröffentlicht seit einiger Zeit auch Funktionen, die es nur in bestimmten Regionen gibt, um diese vorab zu testen, bevor sie weltweit verfügbar gemacht werden. Neue Features gibt es diesmal für Indien, die USA und China. In Indien dürfen sich Nutzer über zusätzliche Downloadverbesserungen freuen. Sowohl in der Benachrichtigungsleiste als auch im Download-Verlauf wird nun die geschätzte verbleibende Download-Zeit angezeigt. Außerdem lässt sich der Standard-Download-Ordner in den Einstellungen anzeigen und ändern.

Für die USA gibt es einen neuen integrierten Nachrichtenbenachrichtigungsdienst. Nutzer können optional Push-Benachrichtigungen für aktuelle Nachrichten erhalten. Diese landen dann direkt im Benachrichtigungsfeld.

Zu guter Letzt gibt es für China unter der Adressleiste einen neuen Abschnitt „Trending now“ mit Inhalten von Baidu. Mit einem Tippen auf ein Stichwort gelangt man zur entsprechenden Baidu-Seite.

Die aktuelle Version 7.4 von Samsung Internet Beta ist wie immer im Google Play Store und Galaxy Apps Store kostenlos erhältlich.

Quelle: Samsung Internet Developers (Medium)

Werbung