Samsung Galaxy S9+: Reparatur im Samsung Customer Service Plaza Köln [4k]

Seit Langem bekomme ich immer mal wieder von Samsung die Einladung, mir einen Samsung Customer Service Plaza von Innen anzuschauen. Customer Service Plaza sagt euch nichts? In inzwischen einigen Städten in Deutschland hat Samsung hier Service-Punkte bei denen, wenn möglich, Reparaturarbeiten an Smartphones, Tablets und Co direkt vor Ort vorgenommen werden. Außerdem gibt es dort auch Hilfe, wenn man vielleicht mit der neuen Technik noch nicht so klar kommt.

Ich habe mir tatsächlich 2013 mal einen CSP in Köln kurz angeschaut, damals fehlten ein paar Schrauben für einen Fernseher, den ich auf Amazon in den Warehouse Deals geholt hatte. Bis heute erhält der CSP immer mal wieder Anfragen für Schrauben von Samsung Fernsehern aufgrund dieses Artikels.

Die Einladungen mir aber mal eine Smartphone-Reparatur selber anzuschauen musste ich bisher aber ablehnen, da ich schlicht die Zeit dafür nicht gefunden hatte. Allerdings hatte man mir in einem Gespräch (mal wieder) angeboten doch in das Innere eines Galaxy S9 zu schauen und da ich ohnehin nach Köln Ehrenfeld musste, habe ich das direkt mit etwas nützlichem verbunden. Ich hatte vor sechs Wochen mein Galaxy S9+ zerschrabbelt. Bei der Paketannahme ist es lautlos auf die Fußmatte gefallen und irgendwie habe ich es dann mit dem Paket durch die Wohnung geschoben. Normalerweise nutze ich IMMER ein FitBag, an dem Tag hatte ich ein Pikata Case für das Gerät getestet und das schützt leider das Display so gar nicht. Von fünf Galaxy S9 die ich zum testen Zuhause hatte, habe ich ausgerechnet mein eigenes zerschrabbelt – sauber.

Samsung Customer Service Plaza in Deutschland

Jedenfalls habe ich die Gelegenheit genutzt, mir die Reparatur im Samsung Customer Service Plaza in Köln direkt „live“ anzuschauen. Der Vorteil: regelmäßig dauert es weniger als eine Stunde, bis das Smartphone wieder repariert ist. Kein nerviges Einschicken, keine Woche ohne Smartphone. Ach und wer kein Medien-Heini ist: im CSP gibt es eine Glasscheibe, dann kann man bei der Reparatur auch ohne Probleme zuschauen. Hier das Video zur Reparatur in Köln, das Geek-Herz geht da schon ein wenig auf, wenn man mal in das Galaxy S9 reinschauen kann.
Videolink

Achso Disclosure: ich musste für die Reparatur nichts bezahlen. Normalerweise kostet das fast 400 Euro. Weshalb ich es sonst auch nicht hätte reparieren lassen, dafür habe ich genug andere Smartphones da, die ich stattdessen nutzen könnte.Oder halt mit den Kratzern leben, das AMOLED-Panel war noch komplett unbeschädigt.

Werbung