Android Oreo Roadmap: Auch Xcover 4, Tab A 10.1 und Tab Active2 mit dabei

Vor genau einem Monat haben wir euch darüber informiert, dass Samsung in der eigenen Members App eine Roadmap veröffentlicht hat, welche ihrerseits zu Terminen für Oreo Updates diverser Geräte informiert. Mit dabei waren damals auch Geräte die das Update bereits erhalten haben. Nun hat man diese Liste etwas überarbeitet und wiederum in der Members App veröffentlicht.

Zur Überarbeitung der Roadmap gehören drei neue Geräte, welche Samsung als Kandidaten für ein mögliches Update auf Android 8.0 Oreo sieht. Natürlich muss man hier aber vorsichtig sein, denn dies bedeutet nicht, das die Geräte jenes Update auch wirklich erhalten.

Dies bedeutet nur, dass Samsung darüber nachdenkt bzw. das Update für die neuen Geräte entwickelt. Sollte es hier zu keinen gravierenden Fehlern kommen, sollten die Geräte das Update auch wirklich erhalten. Dabei geht es um das Galaxy Xcover 4, das Tab A 10.1 und das Tab Active2. Bei welcher Version es sich beim Tab A 10.1 handelt, ist aktuell nicht bekannt.

Auch Termine nennt Samsung in der Members App. So soll das Galaxy Xcover Android Oreo im Dezember 2018 erhalten, während das Tab A 10.1 genauso wie das Tab Active2 erst im Februar 2019 an der Reihe sein dürften.

Werbung