Beyond X: 6,7 Zoll, sechs Kameras und 5G in einem S-Flaggschiff im Februar 2019?

Nachdem Samsung 2018 mit dem Galaxy S9 nicht so recht an Erfolge des S7 und S8 anknüpfen konnte, da der Entwicklungsschritt zum Vorjahresmodell für den Markt offenbar nicht ausreichte, will die Mobile-Sparte 2019 wieder den Ton angeben. Laut dem WSJ wird es womöglich sogar als „Beyond X“ ein Smartphone-Flaggschiff mit sechs Kameras, 5G und einem riesigen Display geben.

Die Gerüchteküche dreht aktuell frei, was Samsungs Planung für 2019 angeht. Auch, da man den Elektroriesen unter Druck sieht und entsprechend viel als möglich erscheint. Zudem geht Samsungs S-Serie in die zehnte Generation und nach Apples Jubiläumsgerät „iPhone X“ erwartet man auch von Samsung ein entsprechend prestigeträchtiges Flaggschiff. Codename offenbar: Beyond X.

Glaubt man dem üblicherweise gut informierten Wall Street Journal, wird man neben drei Versionen des Galaxy S10 auch ein „Über S10“ mit sechs Kameras, 5G und einem 6,7 Zoll großen Display vorstellen. Wobei die einzelnen Komponenten nur bedingt überraschen dürften: vier Kameras auf der Rückseite hat auch das Samsung Galaxy A9 (2018), 5G dürfte das große Thema 2019 im absoluten High-End-Bereich werden und mit 6,4 Zoll ist schon das Samsung Galaxy Note9 recht groß, ein Schritt nach oben auf 6,7 Zoll klingt auch hier plausibel für ein Flaggschiff. Das WSJ berichtet zudem auch von einer Präsentation Mitte Februar, auf welcher das über Flaggschiff „Beyond X“ (nach dem X/ über das X hinaus)  vorgestellt werden soll.

Tl;dr – Mitte Februar gibt es laut WSJ ein riesiges Über-S10 mit 5G und sechs Kameras. Klingt gut?

Quelle: WSJ via TheVerge und MobiFlip

Werbung