[Update] Galaxy S8 und Note8 erhalten wohl kein Update inklusive One UI

So schön die SDC 2018 für uns deutsche User mit der Verkündung des Supports der deutschen Sprache für Bixby und dem Start der Android 9.0 Pie beta für das Galaxy S9 und S9+ in Deutschland von Beginn an war, kommt nun wohl ein ziemlicher Rückschlag für User eines Galaxy S8, S8+ und Note8.

Denn die zuletzt erwähnten Geräte werden – Stand jetzt – wohl eher kein Update inklusive der neuen Benutzeroberfläche One UI erhalten. One UI ist der Nachfolger der Samsung Experience und setzt dabei verstärkt auf die Einhandbedienung und ein neues Design.

Genaueres zur One UI könnt ihr im Artikel von Lars von gestern Abend nachlesen. Diese Information nun soll ein Pressesprecher von Samsung gegenüber dem Blog Tom’s Guide erwähnt haben.

Disappointingly though, Samsung has confirmed to Tom’s Guide that the Galaxy S8, S8+ and Note 8 will miss out on this new modernized and streamlined software experience.” – Adam Ismail, writing for Tom’s Guide

Erhalten werden die Geräte wohl ein Update auf Android 9.0 Pie, jedoch wohl eben ohne das neue One UI. Insgesamt würde ich die Info mit der nötigen Portion Skepsis betrachten. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Update: Nun kann man mal wieder sehen, warum sich das Aufregen und bestimmte Kommentare unter diesem Artikel auf den verschiedensten Plattformen überhaupt nicht lohnen. Nun versteht ihr auch, warum ich gesagt habe, dass man die Meldung von Tom’s Guide mit der nötigen Portion Skepsis sehen muss. Denn nun meldet sich kein geringerer als @UniverseIce auf Twitter zu Wort.

Laut seinen Informationen soll sowohl die Galaxy S8 Reihe als auch das Galaxy Note8 das Update auf Android 9.0 Pie inklusive der neuen One UI erhalten.

via: xda-developers.com
Quelle: Tom’s Guide

 

Werbung