Samsungs 2019er „The Frame“ und „Serif TV“: QLED & TVs könnten mit Google Assistant kommen

14 Grad und Regen, aus jedem zweiten Lautsprecher wird man gewhamst und Glühwein gehört aktuell zu den Grundnahrungsmitteln: es ist kurz vor Weihnachten. Damit rückt dann auch 2019 näher und damit auch die CES 2019 in Las Vegas. Hier wird Samsung erste Akzente für das kommende Fernseher-Portfolio setzen.

Eine Einladung nach Las Vegas musste ich leider aus Zeitgründen ablehnen, dabei könnte Samsungs 2019er Fernseher-Start sehr spannend werden: die nächsten „The Frame“ und „Serif TV“ Modelle hat man für die CES 2019 angekündigt, diese könnten vor Ort dann aber auch noch ein neues Feature bekommen.

Die US-amerikanische Seite variety will erfahren haben, dass Samsung bei den neuen Modellen (wenig überraschend) einen besseren Sound mit an Bord hat und einen Ausbau des umstrittenen TV Plus-Dienstes plant. Zudem plant man offenbar, den Google Assistant auf den Geräten zu unterstützen. Das wäre insofern überraschend, als dass man eigentlich erst vor wenigen Wochen Bixby für die Geräte ankündigte und erst 2019 auch Anwendungen von Drittherstellern unterstüzen möchte. Ein Einsatz des Google Assistant neben Bixby wäre da schon eine große Überraschung, da Samsung Bixby eigentlich als das Zentrale AI-Organ der Kommunikation zwischen verschiedenen Samsung-Geräten mit dem Nutzer sowie den Fernseher als Schaltzentrale etablieren möchte. 

Handfester als das Gerücht um den Google Assistant ist die Pressemitteilung Samsungs und dort heißt es, dass sowohl der 2019er „The Frame“ als auch der 2019er Serif TV mit QLED kommen. Also einer speziellen Quantum-Dot-Technologie, die auch bei sehr hohen Helligkeitswerten perfekte Farben garantiert. Bisher war die Technologie bei den Modellen nicht zu finden, nun bringt man Quantum Dots auch hier an den Start. Zur CES 2019 wird es dann weitere Informationen dazu geben. 

Quelle: https://news.samsung.com/global/samsung-announces-2019-lifestyle-tvs-the-frame-and-serif-tv-will-be-on-display-at-ces-2019Variety

Werbung