Galaxy Book S alias Galaxy Space zeigt sich auf erstem Pressebild

Vor rund einer Woche hat man das erste Mal etwas über das Galaxy Book S gehört, welches die Bluetooth-Zertifizierung der Bluetooth SIG erhalten hatte, aber nicht wirklich viel an technischen Daten hinterließ.

Auch einen ersten Geekbench-Eintrag gab es, der allerdings von einem Galaxy Space handelte. Mittlerweile ist aber klar, dass das Galaxy Book S und das Galaxy Space das gleiche Gerät sind. Nun folgt das erste Pressebild.

Evan Blas alias @evleaks hat das Pressebild bei Twitter veröffentlicht. Beim Galaxy Book S handelt es sich laut besagtem Bild nicht etwa um ein 2-in-1 Hybriden aus Tablet und Laptop, sondern um einen reinen Laptop. Also um ein Tablet mit fest verbauter Tastatur.

Dabei ist das Galaxy Book S ziemlich dünn und besteht laut dem Bild aus Aluminium/Metall. Auch ein Trackpad ist mit an Bord. Auf der linken Seite des Laptops sieht man unter anderem den Stromanschluss, als auch einen USB Type C Port. Da es sich um eine Art Laptop handelt stellt sich allerdings die Frage, ob man das Galaxy Book S auch in Deutschland sehen werden. Bekanntlich hat sich Samsung mit seinen Laptops aus dem deutschen Markt zurück gezogen.

Das Galaxy Book S soll über Windows 10 sowie 8 GB RAM verfügen. Angetrieben werden soll es von einem Octa-Core Prozessor der mit 2,84 GHz taktet. Vermutlich handelt es sich hierbei um den Qualcomm Snapdragon 855 SoC. Das wiederum könnte Fluch und Segen zugleich werden: der Akku dürfte sehr lange durchhalten, mit einem aktuellen Intel i5 oder i7 in den Mobile-Versionen dürfte der S855 aber nicht mithalten könnte.

Quelle: Twitter

Werbung