Galaxy S10-Reihe: Samsung verteilt finales Android 10 für alle

Erst heute morgen haben wir darüber berichtet, dass Samsung völlig überraschend die finale Version von Android 10 für ehemalige Beta-Tester freigegeben hat. Nun kommt eine weitere überraschende Meldung dazu.

Denn seit 13 Uhr bekommen alle User eines Smartphones aus der Galaxy S10-Reihe (also auch das S10e und S10+) die finale Version von Android 10 spendiert. Eigentlich sind wir davon ausgegangen, dass die Beta-Tester die finale Version testen, ehe sie großflächig verteilt wird.

Dabei hört das Update auf die Buildnummer G97xFXXU3BSKO und ist in etwa 2 Gigabyte groß. Mit Android 10 gibt es viele Verbesserungen und auch einige Neuerungen die sich durchaus sehen lassen können. So hat Samsung das Design der Oberfläche mit Hilfe der OneUI 2.,0 etwas verbessert und eine neue Art der Gestensteuerung hinzugefügt.

Desweiteren wurde auch die Kamera etwas überarbeitet, aber auch eine Funktion zum aufnehmen des Bildschirms hat Samsung hinzugefügt. Wer sich über alle neuen oder verbesserten Funktionen informieren will, der kann sich unseren Artikel dazu durchlesen.

Außerdem empfehlen wir euch, ein Backup eures Galaxy S10 vorher zu machen und anschließend das Smartphone zurückzusetzen. Dies empfiehlt sich bei jedem neuen Android Versions-Update. Einfach nur um etwaigen Fehler vorzubeugen. Macht am Ende eh kaum jemand, aber wenigstens können wir sagen „wir hatten es ja empfohlen“ ;-).

Bedenkt bitte auch, dass das Update aktuell an die diversen Galaxy S10 Modelle ausgerollt werden, die brandingfrei sind und für den deutschen Markt bestimmt sind

Werbung