Galaxy S10- und Note10-Reihe erhalten Features des Galaxy S20 inklusive OneUI 2.1

Im Februar hat Samsung die Galaxy S20-Reihe vorgestellt, die nicht nur auf Android in Version 10 setzt, sondern auch mit OneUI 2.1 daher kommt. Mit der neuen Version der Benutzeroberfläche von Samsung wurden auch neue Features hinzugefügt.

Bislang waren die Features noch exklusiv für die Galaxy S20-Reihe vorgesehen, doch nun hat Samsung damit begonnen ,,ältere“ Smartphones, wie die Galaxy S10- und Note10-Reihe auf die neue OneUI Version zu aktualisieren.

Dabei ist das Update für die Galaxy S10-Reihe rund 1,6 GB groß und wird bereits seit wenigen Tagen über das Smartphone selbst an die Nutzer verteilt. Die Buildnummer lautet bei der Galaxy S10-Reihe G97xFXXU4CTC9 und bei der Note10-Reihe N97xFXXU3CTC9. Neben dem Sicherheitspatch von April 2020 gibt es unzählige neue Features, wie zum Beispiel die Möglichkeit der UHD-Videoaufnahme in 60fps, mit Hilfe der Frontkamera.

Außerdem gibt es auch die Funktionen Music-Share und Quick-Share, mit denen man bequem Musik und Dateien zwischen zwei Smartphones verschieben kann. Mit OneUI 2.1 hat man nun auch die Möglichkeit einen Text in der Tastatur wiederherzustellen. Das war natürlich aber längst noch nicht alles, sondern nur einige wenige ausgesuchte Beispiele. Am besten schaut ihr euch einfach den oben eingebundenen Changelog einmal selber an.

Quelle: Samsung

Werbung