Watch Active 2: Blutdruckmessung bereits möglich und sehr genau

Letztes Jahr hieß es seitens Samsung, dass man unter Hochdruck daran arbeite die EKG-Funktion und die Sturz-Erkennung im ersten Quartal dieses Jahres bereit zu stellen – doch daraus wurde bekanntlich nichts.

Ende März machte sich die Nachricht breit, wonach sich beide Features verzögern werden. Ähnliches hörte man über die Messung des Blutdrucks.

Bislang ist auch dieses Feature noch nicht offiziell verfügbar. Durch geleakte tpks und apks ist es Max Weinbach gelungen, das Feature erfolgreich auf der Galaxy Watch Active 2 zu installieren und zu nutzen. Auch die dazugehörige App läuft seinen Aussagen zufolge recht gut. Alles in allem könnte das ein Anzeichen sein, dass Samsung bald soweit ist, das Feature offiziell zu verteilen.

Selbstverständlich testet Max die Blutdruckfunktion ausführlich und vergleicht die Ergebnisse der Smartwatch mit einem richtigen Blutdruck-Messgerät. Dabei stellt sich heraus, dass die Werte die die Galaxy Watch Active 2 ausspuckt, sehr nahe an den Werten des richtigen Blutdruck-Messgerät liegen.

In Sachen Blutdruck, EKG und Sturzerkennung könnte es schon sehr bald sehr spannend werden. Interessierte User einer Galaxy Watch Active 2 können auf ihr eigenes Risiko ebenfalls bereits in den Genuss der Blutdruck-Messung kommen. Eine Anleitung ist bei den xda-developers.com erhältlich.

Werbung