Samsung Galaxy A32 5G zeigt sich auf offiziellen Pressebildern

Erst gestern hatten wir in einem Artikel darüber berichtet, dass Samsung vor hat in den kommenden Wochen gleich zwei neue Smartphones dem Produktportfolio der Galaxy A Serie hinzuzufügen.

Bei den beiden Smartphones ist die Rede vom Galaxy A12 und dem Galaxy A02s. Heute meldet sich Roland Quandt von Winfuture.de wieder einmal zu Wort und veröffentlicht gleich mehrere Pressebilder und Spezifikationen des Samsung Galaxy A32 5G.

Das Design des Galaxy A32 5G hat man vor wenigen Wochen bereits in einem CAD Leak von Steve Hemmerstoffer aka @OnLeaks gesehen. Roland Quandt bestätigt mit seinen Pressebildern dieses Design nun.

Das Display auf der Vorderseite soll „wahrscheinlich“ 6,5 Zoll groß sein. Zusätzlich soll es sich wohl nicht um ein AMOLED Display handeln, sondern um ein LCD Panel. Dieses LCD Panel ist auch der Grund dafür, weshalb der Fingerabdrucksensor nicht unterhalb des Display angeordnet ist, sondern im Rahmen. Aktuell geht man davon aus, dass im Inneren kein Snapdragon oder Exynos Prozessor schlägt, sondern der MediaTek Dimensity 720-SoC.

Auf der Rückseite kommt vermutlich eine 48MP starke Hauptkamera zum Einsatz, welche unterstützt wird von einem Ultraweitwinkel Sensor, wie auch einer Depth- und Makro-Linse. Das Design der Rückseite sticht schon etwas mehr heraus, da man es normalerweise gewohnt ist, dass die einzelnen Linsen in einem „Kamerabuckel“ untergebracht sind und nicht separat voneinander sitzen.

Laut Winfuture.de soll der Arbeitsspeicher im Galaxy A32 5G vier Gigabyte groß sein, während man beim internen Speicher die Auswahl zwischen 64GB oder 128GB haben soll. Zu den Preisen oder der Verfügbarkeit ist bisher noch nichts bekannt. Ausgehend davon, dass es bereits offizielle Pressebilder gibt, scheint der Launch des Smartphones allerdings in den kommenden vier Wochen stattzufinden.

Via. Winfuture.de

Werbung