Weitere Details zu neuen smarten Uhren von Samsung bekannt

Nachdem wir euch heute bereits über Samsungs neue Kopfhörer – die Galaxy Buds2 – informiert haben, gibt es weitere Neuigkeiten. Dieses mal allerdings nicht zu Kopfhörern, sondern zu neuen Smartwatches.

Aufgetaucht sind die neuen Details zu den smarten Uhren ebenfalls wie die Kopfhörer in der aktualisierten Galaxy Wearable App die Max Weinbach sich näher angesehen hat.

Dabei gibt es Informationen zu den Codenamen und sogar den mutmaßlichen Größen der neuen Smartwatches von Samsung. Alles in allem kam aber keine große Überraschung hinzu. Bei der Untersuchung der Galaxy Wearable App ist Max nicht nur auf die Galaxy Buds2 sondern auch auf die Codenamen ,,wise“ und ,,fresh“ aufgetaucht, die der Galaxy Watch Active 3/4 und der Galaxy Watch4 zuzuordnen sind. Des Weiteren ist Max auch auf die mutmaßlichen Größen der kommenden Uhren gestoßen. Dabei sollen die smarten Uhren wieder sowohl in einer Bluetooth-Version als auch in einer LTE-Version daher kommen, die eine Größe von 40/41 mm und 44/45 mm besitzen.

Hinweise auf Googles WearOS verdichten sich

Außerdem ist im Quellcode auch die Rede von einem Plugin, welches den Namen ,,water“ trägt und ebenfalls den neuen Smartwaches zuzuordnen ist. Des Weiteren befindet sich auch der Zusatz ,,newos“ im Quellcode der gang klar darauf deutet, dass Samsung tatsächlich dem eigenen Betriebssystem Tizen den Rücken kehrt und auf Googles WearOS setzen könnte.

Spannend bleibt dann die Frage, ob man auch ältere Smartwatches auf WearOS aktualisieren wird. Ähnlich wie es bereits bei der allerersten Galaxy Gear von Android Wear zu Tizen der Fall war.

Quelle: Max Weinbach

Werbung