Galaxy Tab S5e LTE erhält ab sofort Android 11 inklusive OneUI 3.1 in Deutschland

Noch vor wenigen Jahren musste man sich in Sachen Software-Updates bei Samsung zum Teil sehr lange gedulden, vor allem wenn es um neue Android-Iterationen ging. Hatte man dann noch ein Smartphone eines Providers (Vodafone, Telekom usw.) erhielt man teilweise sogar nicht alle Updates.

Doch seit ein bis zwei Jahren hat sich das Blatt komplett zum guten gedreht. Software-Updates in Form von Sicherheitspatches, aber auch neuen Funktionen und Android-Iterationen werden deutlich schneller und rechtzeitig ausgeliefert.

Bestes Beispiel hierfür ist das Software-Update auf die neue Android-Iteration 11 inklusive Samsungs eigener Benutzeroberfläche namens OneUI in Version 3.1. Smartphones und Tablets wurden teils Monate vor dem Plan aktualisiert. So ist es nun auch beim Galaxy Tab S5e, welches Samsung im Februar 2019 offiziell vorgestellt hat. Denn das Tab S5e erhält ab sofort das Software-Update auf Android 11 inklusive OneUI 3.1 und liegt damit rund zwei Monate vor dem Zeitplan. Dabei hört die Aktualisierung auf die Buildnummer T725XXU2DUCA.

Neben den üblichen Änderungen wie dem neuen Design der Benutzeroberfläche gibt es unter anderem auch die Möglichkeit zum zweimaligen tippen für den Standby und vieles mehr was wir in diesem Artikel näher erläutert haben. Ein kleines Manko gibt es aber dennoch. Denn mit dem neuesten Software-Update für das Tab S5e bringt Samsung nicht den aktuellen Sicherheitspatch, sondern den vom März 2021. Wann die WiFi Version des Tab S5e die Aktualisierung auf Android 11 inklusive OneUI 3.1 erhalten wird ist nicht bekannt.

Ihr konntet das Software-Update bereits erfolgreich installieren und habt mehr festgestellt? Dann ab damit in die Kommentare.

Werbung