Samsung Ambassador mit Galaxy Watch4 gesichtet

Das Samsung Galaxy Unpacked Event ist für den 11. August angesetzt und somit sind es nur noch 22 Tage bis zur offiziellen Vorstellung der Smartphones und Smartwatches. In den letzten zwei bis drei Wochen vor der Vorstellung tauchen für gewöhnlich die ersten Live-Bilder der neuen Produkte auf.

Immer mehr Mitarbeiter haben Zugriff auf Prototypen oder Vorserien-Modelle und auch Vertreter des Unternehmens wechseln in dieser Zeit auf die neuen Produkte. So ist es dieses mal auch mit einem Samsung Ambassador.

Der Start der Olympischen Spiele liegt nur noch wenige Tage entfernt. Wer ein wenig auf den Social Media Kanälen aufgepasst hat, der hat möglicherweise bemerkt, dass Samsung ein offizieller Partner der Spiele ist. Das Unternehmen scheint die Kapitänin des südkoreanischen Frauen-Volleyball Teams, Kim Yeon-kyung, mit einer seiner neuen Smartwatches ausgestattet zu haben. Genauer gesagt handelt es sich dabei um die Galaxy Watch4, den Nachfolger der Galaxy Watch Active2. Das Unternehmen kann sich wohl kaum besseres Marketing für die neue Sport-Smartwatch wünschen.

Die Bilder verraten nichts neues, bestätigen jedoch das Design welches in den letzten Wochen immer wieder durch Pressebilder oder CAD-Render geleakt wurde. Es ist nicht bekannt, ob Samsung diesen „Leak“ gezielt verursacht hat oder es tatsächlich nur einer reiner Zufall gewesen ist, dass die Kapitänin des Frauen-Volleyball Teams damit fotografiert wurde.

Via. FrontTron / MyDaily

Werbung