Galaxy A13 5G: Design und Maße veröffentlicht

Bereits vor wenigen Wochen ist ein neues Smartphone der Samsung-Mittelklasse etwas in den Vordergrund gerückt. Das Samsung Galaxy A13 5G soll das günstigste 5G-Smartphone des südkoreanischen Unternehmens werden.

Quelle: Zouton.com

Neben einer Akkugröße von 5000 mAh wurde ebenfalls bekannt, dass das Budget-Gerät einen neuen 50 Megapixel Sensor als Hauptkamera nutzen soll. Nun folgt ein weiterer Leak, der das Design zeigt und die Maße enthüllt.

Der Leak stammt von Steve Hemmerstoffer, welcher in Zusammenarbeit mit Zouton.com eine ganze Reihe von CAD-Bildern des Samsung Galaxy A13 5G präsentiert. Auf der Vorderseite des Smartphones sitzt ein etwa 6,43 Zoll großes Infinity-U-Display, welches vermutlich nicht auf die AMOLED-Technologie setzen wird. Aufgrund des niedrigen Preises sind der Rahmen und die Rückseite aus Plastik gefertigt. Im Rahmen sitzen ein Power-Button, der zugleich als Fingerabdrucksensor dient, eine Lautstärkewippe, ein USB-C Port und ein Klinkenanschluss.

Quelle: Zouton.com

Auf der Rückseite kommt ein Triple-Kamera-Setup zum Einsatz, welches auf eine 50 MP starke Hauptkamera setzen soll. Die Funktionen der beiden anderen Kameras sind zu diesem Zeitpunkt unbekannt, doch womöglich handelt es sich dabei um eine Tele- oder Ultraweitwinkelkamera und eine Kamera für Tiefeninformationen.

Quelle: Zouton.com

Bislang fehlen noch jegliche Informationen zur Ausstattung des neuen 5G-Smartphone. Die Maße belaufen sich auf 164.5mm x 76.5mm x 8.9mm bzw. 10mm inklusive des Kamerabuckels. Der Launch könnte sich auf Ende 2021 oder Anfang 2022 belaufen. Zum Preis liegen ebenfalls keine konkreten Informationen vor. Das Gerät soll sich Gerüchten zufolge jedoch auf etwa 200-250 Euro belaufen.

Via. OnLeaks x Zouton.com

Werbung