Samsung präsentiert Galaxy Z Flip3 5G Bespoke Edition

Vor wenigen Tagen hat Samsung überraschenderweise bekannt gegeben, dass heute am 20. Oktober ein Unpacked Event abgehalten wird. Die Vermutung lag nahe, dass heute dementsprechend das Galaxy S21 FE vorgestellt wird. Im weiteren Verlauf gab es dann jedoch einen Teaser, der vermuten lassen hat, dass auf dem Event nicht das Galaxy S21 FE, sondern neue Farben der Galaxy Z Reihe vorgestellt werden.

Und so ist es nun auch gekommen. Samsung hat heute im Rahmen des Galaxy Unpacked Part 2 eine Special Edition des Galaxy Z Flip3 vorgestellt. Das Samsung Galaxy Z Flip3 5G Bespoke Edition.

Der Begriff Bespoke ist bei Samsung eigentlich aus einem anderen Bereich bekannt als der Mobil-Sparte. Bespoke heißen nämlich Samsungs konfigurierbare Kühlschränke. Genau das ist nun auch mit der Special Edition des Galaxy Z Flip3 möglich. Zur Auswahl stehen fünf unterschiedliche Farben für die Rückseite und zwei Farben für den Rahmen. Dabei kann man sein Smartphone komplett eigenständig personalisieren und so zusammensetzen, wie es einem gefällt.

Farben für jeden Geschmack

Das Besondere dabei ist, dass sich die Ober- und Unterseite der Rückseite unabhängig voneinander auswählen lässt. Dafür stehen Schwarz, Weiß, Blau, Gelb und Pink für die Rückseite und Schwarz und Silber für den Rahmen zur Verfügung. Insgesamt gibt es damit 49 mögliche Farbkombinationen, zwischen denen man wählen kann.

Jeder von uns lebt das Leben auf eigene Weise: aufregend, bunt, facettenreich. Wir glauben: Technologie, die uns im täglichen Leben begleitet, sollte genauso individuell sein wie wir. Wir wissen vom engen Austausch mit den Menschen, die unsere Produkte nutzen: Für viele junge Menschen, Medienschaffende, Kreative, Content Creators ist das Smartphone zum wichtigsten Werkzeug geworden, sich kreativ auszudrücken. Für sie schaffen wir mit dem Einzug des Bespoke Konzepts in die Mobile-Kategorie eine neue Möglichkeit, mit individuellen Designs selbstbewusst ihren Sinn für Ästhetik und eine Portion Extravaganz zeigen


Mario Winter, Vice President Marketing bei Samsung Electronics GmbH

Ausstattung & Verfügbarkeit

Das Samsung Galaxy Z Flip3 5G Bespoke Edition unterscheidet sich in der Ausstattung nicht von dem normalen Z Flip3. Auf der Vorderseite kommt weiterhin ein 6,7 Zoll großes 120 Hz AMOLED-Display zum Einsatz, während das Cover-Display auf der Außenseite weiterhin 1,9 Zoll misst. Im Inneren schlägt der Qualcomm Snapdragon 888 Prozessor, welcher mit 8 GB Arbeitsspeicher gepaart ist. Der interne Flashspeicher ist auf 256 GB limitiert. Samsung bietet mit der neuen Edition keine 128 GB Speichervariante an.

Aufgrund der aufwendigen Produktion kommt es beim Kauf im Samsung Online-Shop zu leichten Verzögerungen im Versand. Dieser soll etwa vier bis fünf Wochen nach eingegangener Bestellungen stattfinden. Der Preis des Z Flip3 5G Bespoke Edition liegt in Deutschland bei 1.149 Euro. Die Verfügbarkeit ist zu Beginn auf sieben Länder beschränkt: Deutschland, Frankreich, UK, USA, Korea, Kanada und Australien. Je nach Nachfrage, könnte die Verfügbarkeit auf andere Länder ausgeweitet werden.

Ist man bereits im Besitz einer Bespoke Edition und möchte das Design des eigenen Smartphones ändern, lassen sich die Paneele mit „Bespoke Upgarde Care“ kostenpflichtig in einem Samsung Service Point tauschen. Die Kosten für das Einsetzen der neuen Paneele liegen bei 49 Euro pro Seite. Das Tauschen der Paneele auf einem normalen Galaxy Z Flip3 5G ist leider nicht möglich.

Mit der neuen Bespoke Edition erweitert Samsung die Möglichkeiten zur Personalisierung des eigenen Smartphones um ein Vielfaches. Über das Bespoke Studio auf Samsung.com lassen sich das Galaxy Z Flip3 5G Bespoke Edition und die Galaxy Watch 4 Bespoke Edition eigenständig zusammenstellen und in einer 360° Vorschau sichten. Die individuell erstellten Designs lassen sich dann sogar als Bild herunterladen und über Social Media teilen.

Werbung