Galaxy S22-Reihe: Samsung bereitet neue OneUI Version vor

Gerade eben haben wir noch darüber berichtet, dass Samsung offiziell bestätigt hat, dass es dieses Jahr noch eine weitere Version von OneUI 4 geben wird, da folgt schon der nächste Artikel.

Dieses mal geht es um Samsungs Galaxy S22-Reihe und ein neues Update, welches aber noch nicht verfügbar ist.

Denn das südkoreanische Unternehmen arbeitet einem Bericht zufolge an einem neuen Update, welches aktuell noch nicht zur Verfügung steht und vermutlich auch noch etwas brauchen wird. Schaut man sich die Firmwares der Galaxy S22-Reihe an, stößt man schnell auf die Buildnummern S901BXXU2BVE7, S906BXXU2BVE7 und S908BXXU2BVE7, welche auf eine neue OneUI-Version deuten.

Die Buildnummer des aktuellen Updates endet mit AVEH und ist das Juni-Sicherheitsupdate, während die neu aufgetauchte Buildnummer auf BVE7 endet. Das ,,B“ steht für einen Versionssprung, entweder bei der OneUI-, oder der Android Version.

Demnach ist aber nicht klar, ob Samsung aktuell an einem Update auf OneUI 4.1.1 arbeitet oder intern bereits OneUI 5 und Android 13 testet. Jedoch sagt mir mein Gefühl, dass es sich eher um die erste Option mit OneUI 4.1.1 handelt. Sollte sich das bewahrheiten dürften wir die neue Version erst nach dem Launch der neuen Foldables sehen.

via: sammobile.com

Wenn ihr auf "Kommentare von Disqus laden" klickt, wird ein entsprechender Cookie gesetzt und Nutzerdaten, beispielsweise die IP-Adresse an Server von Disqus in den USA geschickt, die Kommentare werden dann geladen. Eure Entscheidung. Mehr Infos dazu in den Datenschutzhinweisen.