Samsung Spiderbot – Staubsauger für Spinnweben

Jeder weiß wie schnell sich die Technologie von heute entwickelt. Gestern musste man noch mit einem großen Staubsauger durch die Wohnung laufen, heute wird das von einem übergroßen Teller erledigt und morgen werden auch die Ecken der Decken vollautomatisch gesäubert.

CBe_wpyW4AAFf__-600x300

Als Vorreiter für dieses Feld wird der Samsung Spiderbot gelten. Durch gesonderte Luftkanäle an der Unterseite des Gerätes sorgen Zentrifugen aus Adamantium dafür, dass genug Ansaugdruck ensteht um den Sauger auch an den Wänden entlang fahren zu lassen. Damit der Bot überhaupt auf die Wand kommt befindet sich im Lieferumfang statt der normalen Ladestation eine extra für dieses Modell produzierte Ladestation mit Rampe die den Auf- und Abstieg von der Wand erlaubt.

Weiterlesen

Samsung stellt Toolkit zur Erweiterung des Galaxy Note 3 und Galaxy S4 LTE+ vor

Der 1. April ist immer ein schwieriges Datum um ernsthafte Bekanntmachungen zu veröffentlichen. Gerne nutzt man das Datum aber auch um die Leute hinters Licht zu führen, so bereits mit dem Galaxy BLADE edge geschehen.

21261_794646800621800_5915457997910486647_n

Mit dem Samsung Galaxy edge Toolkit hat man nun aber ein durchaus ernsthaftes Produkt vorgestellt das im 3. Quartal diesen Jahres kommen soll. Mit diesem Toolkit soll es dann möglich sein aus einem einfachen Display ein Display mit edge zu machen. Natürlich klappt das nicht sofort mit jedem Gerät, zum Start soll es dieses Gadget aber bereits für das Galaxy Note 3 und Galaxy S4 LTE+ geben. Aus Gründen der Kompatibilität mit Android wird das Toolkit von Haus aus mit einer Android 5.0.1 Firmware beladen die sie bei der Installation des Toolkits auch automatisch auf euer Gerät installiert.

Weiterlesen

Samsung stellt Galaxy BLADE edge vor – erneut ist das e klein.

Samsungs Chef Collection ist eine Premiumlinie für Küchengeräte und wird von Samsung mit einem großen Aufgebot an Sterneköchen vermarktet. In Las Vegas konnte ich Anfang 2014 auf einer Pressekonferenz zur Chef’s Collection bestens essen.

Galaxy_Blade_edge

Nachdem man nun auf dem MWC 2015 in Barcelona das Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 edge (ich bastel schon am Test, ziehe aber gerade um – Multitasking galore) vorgestellt hat, spitzt man das Flaggschiff noch ein bisschen an und stellt nun das Galaxy BLADE edge vor. Weiterlesen

Eine Boeing 747 voller Galaxy S6 / edge – Vorbereitung für den Verkaufsstart

Wenn man sich die Vorbestellungen für die neuen Flaggschiffe anguckt, kann schon mal die Frage aufkommen wie Samsung die ganzen Geräte von Asien aus in die ganze Welt liefern kann. Samsung hat nun einen kleinen Einblick gegeben!

IMG_20150329_021934 (1)

Gleich mehrere Jumbo Jets der Baureihe Boeing 747 (die Anzahl ist nicht bekannt) hat Samsung mit großen Paletten voller Galaxy S6 / edge beladen um sie rechtzeitig für den Verkaufsstart in den USA an die Provider und Händler liefern zu können. Die Boeing 747 ist seit 1968 in der Serienproduktion und fasst durchschnittlich 450 bis 500 Passagiere, die genutzten Flugzeuge sind aber nicht für den Passagierverkehr gedacht sondern zum Transport von Gütern – etwa Flaggschiffe von Samsung.

Weiterlesen

Galaxy S6: Programm zum Erstellen von Themes kommt im April

Mit dem Galaxy S6 wird Samsung zumindest auf dem europäischen Markt erstmals eine Version von TouchWiz einführen, die Unterstützung für Themes, also angepasste Designs bietet. Offenbar verlässt sich Samsung hier nicht nur auf hauseigene Designs, sondern will auch Dritte Designs erstellen lassen, was aus einer veröffentlichten Email hervorgeht.

S6_Theme

Ein Reddit-Nutzer hatte bei Samsung angefragt, ob Nutzer auch selbst Themes erstellen könnten, was bestätigt wurde. Ein Programm, das bei dieser Aufgaben helfen soll, wird im April auf Samsungs Entwicklerseiten verfügbar gemacht werden, sodass wir bereits kurz nach dem Marktstart des Galaxy S6 und Galaxy S6 edge erste Kreationen entdecken könnten. Mal sehen, wie lange es dauert, bis ein “AOSP”-Theme erscheint. Weiterlesen

Galaxy S6 edge Droptest: Unsinniger Test offenbart Stabilität der Glasseiten

Vorab sei schon mal gesagt: Droptests sind weitestgehend sinnlos und realitätsfern, deswegen berichten wir in der Regeln nicht darüber. Zum Galaxy S6 edge gab es in den letzten Tagen aber ein fast schon unglaubwürdiges Video in dem das Gerät trotz heftiger Würfe keine Macken davontrug.

s6edge drop

Leider wurde das besagte Video wohl mit einem Toaster aufgenommen und kann deswegen maximal mit 240p abgespielt werden. Jetzt steht da also eine Frau auf einem Boden der aussieht wie Stein, aber bestimmt nur Plastik ist, und wirft ein Galaxy S6 edge in mehreren Anläufen heftigst auf den Boden. Das Ergebnis: Heile, zumindest dem Anschein nach. Durch die Auflösung kann man aber leider mögliche Haarrisse nicht erkenne.

Weiterlesen