El Plato Supreme – Samsung macht sich in Super-Bowl-Teaser über Markenrecht lustig

Der Super Bowl steht an und auch wenn ich die Patriots ganz gerne im Super Bowl gesehen hätte, stehen sich dieses Jahr die San Francisco 49′ers und die Baltimore Ravens gegenüber. Das Spiel wird weltweit übertragen und 30 Sekunden Werbung kosten dieses Jahr 3.8 Millionen Dollar. Wie könnte man diese wohl an Stelle von Samsung nutzen?

SuperBowl 2013 ad samsung 1 620x343 El Plato Supreme   Samsung macht sich in Super Bowl Teaser über Markenrecht lustig

Samsung hat nach dem Prozess gegen Apple in der Gunst der Nutzer teilweise ordentlich zugelegt und nun gibt man einen Vorgeschmack auf den Super Bowl: In dem 61 Sekunden langen Teaser macht man sich komplett über das US-Markenrecht lustig. Aus den “San Francisco 49′ers” werden aus Gründen des Markenrechts die “San Francisco 50-1′ers”. Die “Baltimore Ravens” werden auch lieber in die “Baltimore Black Birds” umbenannt und Super Bowl darf man die Kiste auch lieber nicht nennen. “El Plato Supreme” oder “The Big Game” wäre Bob Odenkirk (dem Anwalt aus Breaking Bad) lieber. In den nächsten Tagen folgt noch eine zwei Minuten lange Version des Clips, Samsung nutzt in den USA weiter die #TheNextBigThing-Kampagne die bisher extrem erfolgreich verlief – es dürfte unterhaltsam bleiben! Weiterlesen

Samsung Series 7 Ultra 740U3E bei Amazon.de gelistet

Auf der CES 2013 hat Samsung unter anderem eine Neuauflage der Series 7 Chronos präsentiert und zusätzlich dazu eine schlankere Samsung Series 7 Ultra mit starker AMD HD 8550M Grafikkarte, Windows 8 und Touchscreen an Bord.

Samsung Series 7 Ultra 620x348 Samsung Series 7 Ultra 740U3E bei Amazon.de gelistet

Im Gegensatz zu der Series 7 Chronos erfüllt die Series 7 Ultra mit einer Höhe von 19 Millimetern noch die Ultrabook vorgaben Intels. Ich hatte die Series 7 Ultra auf der CES in den Fingern und fand das Gerät mit 1.55 Kg noch ziemlich leicht für die Leistung welche die Kiste liefert. Ein Intel Core i7 3537U mit 2 GHz pro Kern (bis 3.1 GHz Boost) und die AMD HD 8550 dürften sogar aktuelle Spiele noch ruckelfrei auf das FullHD-Display bringen, der Akku soll (angeblich) trotzdem bis zu 7,3 Stunden durchhalten. Ein Touchdisplay hätte es für mich zwar nicht gebraucht, bietet sich aber durch den derzeitigen Windows 8 Trend an. Bei Amazon ist die Samsung Series 7 Ultra nun für 1.399€ gelistet: Weiterlesen

Samsung erwirbt 5 Prozent von Wacom – Es lebe der S-Pen

Auf der IFA 2011 hat Samsung mit dem Galaxy Note das erste eigene Gerät mit aktivem Stylus vorgestellt. Der S-Pen scheint durchaus Anklang zu finden und so wurden über 10 Millionen Galaxy Note verkauft und auch der Nachfolger fährt auf Erfolgskurs.

SamsungGalaxyNote2 7 620x412 Samsung erwirbt 5 Prozent von Wacom   Es lebe der S Pen

Bei allen Geräten der Note-Serie setzt Samsung auf einen Digitizer von dem japanischen Unternehmen Wacom. Dieser ermöglicht eine präzise Eingabe und sperrt gleichzeitig bei Benutzung des S-Pens das Display gegen weitere Eingaben durch die Hand, damit ist das Zeichnen mit aufgelegter Hand möglich. Anscheinend plant man auch in Zukunft mit dem S-Pen und so hat man nun fünf Prozent von Wacom für rund 58 Millionen US-Dollar übernommen. Die Frage ist, ob der S-Pen in Zukunft möglich auch abseits der Note-Reihe eingesetzt wird… bei dem kommenden Galaxy S wurde ja bereits mehrfach über einen S-Pen spekuliert. Weiterlesen

“La Fleur”-Edition kommt im Februar zuerst nach Russland

Bereits im November 2012 war bekannt geworden, dass Samsung pünktlich zum Valentinstag eine “La Fleur”-Edition einiger aktueller Smartphones auf den Markt bringen wird.

Samsung Galaxy S III La Fleur La Fleur Edition kommt im Februar zuerst nach Russland

In Russland sind die blumigen Smartphones ab morgen erhältlich, ob es in Deutschland und dem Rest Europa noch vor dem Valentinstag etwas wird ist noch nicht klar. Samsung sollte sich beeilen, wobei man ansonsten zu den roten Tablets greifen könnte. Weiterlesen

[Update] Tödlicher Unfall in Samsung Semiconductor Werk in Korea

Bei Samsung Semiconductor, der Halbleiter-Tochter von Samsung Electronics hat es einen tödlichen Zwischenfall in Korea gegeben.

Samsung Werk 620x409 [Update] Tödlicher Unfall in Samsung Semiconductor Werk in Korea

Eine Samsung-Fab in Hwaseong, Korea

Der Vorfall ereignete sich in der Nacht von Sonntag auf Montag in dem Hwaseong-Komplex in der Nähe von Seoul. Aus einem 500 Liter Tank waren zeitweise Fluorwasserstoffe in Gasform entwichen, gegen 3 Uhr hatte man den Service verständigt um das Leck zu beheben, gegen 5 Uhr war nochmals Gas entwichen. Fünf Angestellte des Service-Dienstes waren durch das austretende Gas verletzt worden, einer der Mitarbeiter verstarb im Laufe der Nacht an den Verletzungen. Die Behörden in Korea untersuchen nun, ob Samsung den Vorfall nicht hätte früher melden müssen. Zudem wird untersucht, ob die Service-Mitarbeiter mit einer ausreichenden Sicherheitsausrüstung ausgestattet waren.

Weiterlesen

Und dann war da noch BlackBerry … [Kommentar]

Immer mal wieder muss man sich auch von der Samsung-Insel bewegen und einen Blick über den Tellerrand wagen. Die gesamte Mobil-Branche ist in einem ständigen Wandel und meiner Meinung nach nicht diese Entwicklung derzeit (noch) Fahrt auf. Noch. Während Samsung und Apple derzeit Rekorde feiern, kämpfen viele andere Hersteller um die Marktanteile: RIM und Nokia haben Trends verpasst und Lücken geschaffen, die sie nun am liebsten selber direkt wieder füllen würden ..

BlackBerry10 kommentar 620x349 Und dann war da noch BlackBerry ... [Kommentar]

Heute hat Research in Motion (RIM) das neue BlackBerry10 inklusive passender Hardware vorgestellt und sich bei der Gelegenheit auch direkt in BlackBerry umbenannt. Kein dummer Schachzug in meinen Augen, aber der Reihe nach.

Weiterlesen