Videoqualität: Samsung Galaxy S 4, iPhone 5 und HTC One im Vergleich

In Sachen Bildqualität hatte Samsung trotz ansonsten toller Funktionen bisher häufig das Nachsehen zu Apples iPhone und neuerdings sogar Nokias Lumia 920. Zwar setzt Apple bei der Kamera (wie Samsung auch) auf ein Modul von Sony, allerdings waren die Ergebnisse am Ende immer qualitativ hochwertiger.

SAM 4134 620x413 Videoqualität: Samsung Galaxy S 4, iPhone 5 und HTC One im Vergleich

Mit dem Samsung Galaxy S 4 will man nun auch die Bildqualität erneut gesteigert haben. Der Sony IMX135 Sensor löst mit rund 13 MP auf und muss sich in den folgenden Videos sowohl mit der “Ultrapixel”-Kamera des HTC One, welche auf relativ große Pixel auf dem Bildsensor setzt, und der unbestritten guten Kamera des iPhone 5 messen. In beiden Videos fällt für mich auf, dass die Kamera des Galaxy S 4 mit der Helligkeitsmessung sehr gut umgehen kann: Während sowohl bei dem HTC One als auch bei dem iPhone 5 häufiger Schwankungen und überbelichtete Szenen entstehen, wirkt das Video bei dem Galaxy S 4 fast durchweg perfekt belichtet. Richtig interessant dürfte ein Vergleich aber erst bei low-light-Aufnahmen werden: Apple hatte hier bisher immer eine sehr gute Rauschunterdrückung und das HTC One könnte hier dank großer Pixel ebenfalls ein geringes Bildrauschen besitzten – abwarten, wie sich dagegen das Samsung Galaxy S 4 schlägt.

Videolink

Videolink