Neue Videos vom Galaxy S5 Active: OIS und Active Key

Das Samsung Galaxy S5 Active wird in den USA weiterhin munter geleakt und dürfte bei der Präsentation eher wenige Überraschungen mitbringen. Ärgerlich für Samsung, allerdings werden für den 12. Juni noch ein S5 Prime, ein S5 Mini und natürlich neue SAMOLED-Tablets erwartet, insofern dürfte es nicht langweilig werden bei dem Event in New York City.

S5_active_leak_video2-1

Der gestrige Leak des Galaxy S5 Active hatte das Gerät bereits in vielen Details gezeigt, der Videoersteller legt nun nach und zeigt weitere Eigenschaften. So hat der robuste Bruder des Galaxy S5 anscheinend eine optische Bildstabilisierung der Kamera an Bord, außerdem findet sich auf der linken Geräteseite oberhalb der Lautstärketaste ein dedizierter “Active Key”.

S5_active_leak_video2-3

Auf diesen lassen sich in einem neuen Menü bestimmte Aktionen legen, etwa eine ebenfalls neue Activity Zone-App in welcher Barometer, Kompass, Stoppuhr und Taschenlampe zu finden sind. Außerdem lässt sich einstellen, dass der “Active Key” in der Kamerafunktion als Auslöseknopf fungieren kann – unter Wasser mangels funktionierendem kapazitiven Display sicherlich hilfreich.

S5_active_leak_video2-4

Die Kamera selber soll, anders als die des normalen Galaxy S5, mit einer optischen Bildstabilisierung daherkommen, ein Vergleichsvideo zeigt jedenfalls weniger Ruckler, wobei das Ergebnis durchaus noch durch eine elektronische Stabilisierung möglich wäre. Viele Einblicke, kleiner Tipp: Wirklich kundig scheint der Ersteller der Videos nicht zu sein (nett ausgedrückt) und insofern sollte man nicht jede Aussage auf die Goldwaage legen – das Gerät ist allerdings echt und lediglich eine kleine Testbox oben und unten am Gehäuse verhindert das Zeigen des kompletten Designs.

Videolink
Videolink
Videolink

Empfehlung: Samsung Galaxy S5