[Video] Samsung Galaxy Note bekommt Android 4.0 im zweiten Quartal – zusammen mit einem dicken Softwarepaket

Samsung hat sich nun zu dem lang ersehnten Update des Galaxy Note auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich geäußert: Das Update kommt „erst“ im zweiten Quartal, dafür aber mit einem Softwarepaket, „Premium Suite“ genannt:

Wenn Samsung jetzt von Q2 für das Update des Galaxy Note auf Android 4.0 redet, ist es grundsätzlich nicht verkehrt. Q2 beginnt schließlich schon in zwei Wochen. Und ein großes Software-Paket als Bonus finde ich spitze, schließlich finde ich, dass die Inhalte immer mehr in den Vordergrund rücken müssen und Samsung hat dies anscheinend erkannt und erweitert das Galaxy Note. Außerdem wird es durch das Update eine verbesserte Nutzer-Oberfläche geben – klingt also auch schon mal gut und nach einer Weiterentwicklung des durch Leaks bekannten Interfaces.

Die Premium Suite wird aus verschiedenen Programmen speziell für den S-Pen bestehen, darunter S Note, ein weitergehendes S-Memo für bessere Notizen und zahlreiche andere Möglichkeiten. Dazu kommt „My Story“ eine App um speziell mit dem Galaxy Note (elektronische) Postkarten zu erstellen und zu verschicken und noch einige andere Software. Samsung hat extra ein kleines Video bereitgestellt, um die Änderungen anzuteasern. 

Was für mich jetzt offen bleibt, ist die Frage, wann genau das Update kommt. Mit einem Statement zu Q2 hat man sich theoretisch drei weitere Monate Zeit verschafft und befürchte fast, dass wir auch im April kein Update sehen werden. Warten wir es mal ab, die Reihe an Zusatzprogrammen in dem folgenden Video wirkt auf mich extrem praktisch und macht das Warten zumindest lohnenswerter!
Quellen: Samsung Global Tomorrow, via via

Werbung