UNPACKED 5: Am 24. Februar wird das Galaxy S5 in Barcelona auf dem MWC vorgestellt

Seit einigen Wochen gab es Gerüchte, dass Samsung das erste Mal seit dem Galaxy S II wieder den Mobile World Congress in Barcelona für die Präsentation eines Flaggschiffes nutzen würde. Brancheninsider Eldar Murtazin hatte über eine Präsentation am 23. Februrar berichtet. Nun hat Samsung den Gerüchten ein Ende gemacht und den 24. Februar für das erste UNPACKED Event 2014 festgelegt.

Samsung_UNPACKED5_Barcelona

Am Montag den 24. Februar wird also das Samsung Galaxy S5 auf dem MWC in Barcelona um 20 Uhr auch unserer Zeit vorgestellt und gleichzeitig auf youtube.com/samsungmobile gestreamt. Das 2014er Flaggschiff kommt damit für viele früher als erwartet und rund drei Wochen früher als es noch 2013 der Fall war. Warum dies so ist kann nur spekuliert werden, der zeitliche Vorsprung zu dem Apple iPhone 6 dürfte einge Variable in der Rechnung ausmachen, außerdem wird HTC wohl ebenfalls auf dem MWC das neue 2014er Topmodell vorstellen. Mit einer Vorstellung im Rahmen des MWC kann Samsung die Messe absolut dominieren. Eventuell möchte Samsung aber auch die olympischen Spiele in Sochi noch nutzen können, um das Galaxy S5 zu bewerben…

Für das Samsung Galaxy S5 wird entweder mit einem FullHD- oder sogar einem 2k-SAMOLED-Display, einem Snapdragon 800AC oder Snapdragon 805 SoC, 3 GB Arbeitsspeicher, Android 4.4.2 und einer 16 MP Kamera gerechnet. Neben den reinen Daten liegen die Erwartungen aber auch insbesondere zu dem Design und der Verarbeitung besonders hoch. Das Samsung Galaxy S4 bliebt Analysten zu Folge deutlich hinter den intern gesetzten Zielen zurück, insofern ist Samsung auch in Hinblick auf das wohl größer werdende Apple iPhone 6 unter Zugzwang.

Wir werden euch über das Samsung Galaxy S5 natürlich auf dem Laufenden halten, für Breaking News (wie zum Beispiel Leaks über das Galaxy S5) gibt es unsere App inklusive Push-Funktion und das Folgen bei Twitter, Google+ und Facebook kann auch nicht schaden 😉

Quelle: Samsung

Werbung