Samsung Galaxy S5: Präsentation am 23. Februar in Barcelona

Seit einigen Wochen verdichten sich die Anzeichen: Samsung dürfte das erste Mal seit dem Samsung Galaxy S II den MWC in Barcelona für eine Präsentation des Flaggschiffs nutzen. Das Samsung Galaxy S5 kommt also früher als noch das Galaxy S4 im letzten Jahr!

Samsung Logo 4

Brancheninsider Eldar Murtazin ist für seine Leaks bekannt. In der Vergangenheit lag er zwar auch häufiger falsch, bei derart konkreten Daten war die Trefferquote aber mehr als hoch. Insbesondere hat er 2013 die Präsentation des Samsung Galaxy S4 knapp einem Monat vor dem tatsächlichen Datum vorhergesagt.

Demnach wird das Samsung Galaxy S5 mit dem gleichen Preis des Samsung Galaxy S4 am 23. Februar in Barcelona vorstellen. Einen Tag später wird dort der MWC beginnen, Samsung dürfte diesen Mobile World Congress also dominieren. Die Frage ist nun, mit welchen Spezifikationen. Murtazin hüllt sich hier in Schweigen, bisherige Gerüchte drehen sich um ein Snapdragon 805 SoC mit verbesserter Grafik, ein SAMOLED mit 2560×1440 Pixeln und 3 GB RAM sowie Android 4.4 als Betriebssystem.

Samsung_MagazinUX_Smartphone

Wichtig aber auch: Murtazin bestätigt auch, dass ein neues TouchWiz kommen wird. Dieses ist Dank @evleaks bereits teilweise bekannt, die Meinung dazu findet sich hier.

Werbung