Samsung Tablets erhalten Lollipop Update erst nach dem Galaxy S4 und Note 3

Wie man mitbekommt, geht es mit den Updates bei Samsung langsam aber sicher voran. Das Galaxy S5 erhält in Polen und in Spanien bereits das Update auf Android 5.0, für das Note 3 gibt es über Umwege auch schon eine „offizielle“ Lollipop Firmware. Ein angeblicher Samsung Mitarbeiter hat auf Reddit nun ein paar Daten zum weitere Vorgehen veröffentlicht.

samsung-updates

So soll das Samsung Galaxy S5 die größte Aufmerksamkeit genießen. Erst wenn das Update hier ausgerollt ist, soll das Note 4 und Note Edge folgen. Sobald die beiden Geräte dann das Update erhalten haben, folgen Galaxy S4 und Note 3. Erst danach sollen die Tablets versorgt werden. In welcher Reihenfolge ist nicht klar, aber die Galaxy Tab S Tablets werden wohl heiße Kandidaten für die oberen Ränge sein. Im Januar soll der Updateprozess beginnen.

Der Ersteller des Posts möchte, dass man auch noch ein kleines Statement von ihm mit postet:

„Please do not take my words for fact, as this is tech as well as retail, and both are subject to change. Milestones get missed, variables can go far left. However, my logic behind this is that if they felt confident enough to tell us to prepare for retail mode installation, it means that they’re confident it will be soon.“

Quelle: Reddit (via: BGR)

Werbung