Galaxy Note 8: Skizze und Spezifikationen aufgetaucht

Zugegeben, es ist eigentlich noch etwas früh für erste Leaks. Doch einen näheren Blick ist es trotzdem wert. Eine Skizze und einige der technischen Daten des Galaxy Note 8 sind nun aufgetaucht.

Am kommenden Mittwoch ist es soweit, dann wird Samsung das Galaxy S8 und S8+ offiziell vorstellen. Diverse Bilder und Videos haben bereits gezeigt, wie die beiden Geräte aussehen werden. Teilweise ist auch schon bekannt, was an Hardware verbaut sein wird. So langsam ist also die Zeit gekommen, um den Hype-Train zu wechseln. Der nächste Kandidat ist auch schon startbereit – und zwar das Galaxy Note 8. Trotz des Debakels um das Galaxy Note 7 hat der Präsident von Samsungs Mobile-Sparte, D.J. Koh, im Januar bestätigt, dass ein neues, besseres, sichereres und innovativeres Galaxy Note 8 erscheinen wird. Gerüchten zufolge wird das Note 8 die Modellnummer SM-N950F tragen und auf den Codenamen „Baikal“ oder „Great“ hören. Nun wurde auf Slashleaks eine Skizze des kommenden Note-Flaggschiffs veröffentlicht.

Sollte es sich hierbei um eine echte Skizze handeln, dann wird das Galaxy Note 8 wohl über keinen Home-Button verfügen. Dafür gibt es abgerundete Kanten und sehr schmale Ränder. Auf der linken Seite befinden sich die Lautstärke-Tasten und der Bixby-Button. Die Power-Taste befindet sich auf der rechten Seite. Interessant ist die Tatsache, dass sich auf der rechten Seite noch eine zusätzliche Taste befindet. Es ist gut möglich, dass dieser Button als Kamera-Auslöser fungieren wird. Auf der Unterseite finden ein 3,5-mm-Klinkenstecker, ein USB Typ-C-Anschluss, der S Pen und ein Lautsprecher Platz. Ein weiterer Lautsprecher befindet sich auf der Oberseite. Dazu gibt es noch einen Steckplatz für die SIM/microSD-Karte. Auf der oberen Frontseite wird Samsung offenbar die Frontkamera und den Iris-Scanner platzieren.

Das Gerät wirkt auf der Skizze äußerst flach und wird wohl recht groß ausfallen. Der Nutzer Iammulzibanu hat neben der Skizze auch einige Spezifikationen veröffentlicht. So soll das Galaxy Note 8 über einen 6,4 Zoll großen QHD+ oder 4K Super AMOLED-Bildschirm verfügen. Im Inneren läuft als Prozessor ein Qualcomm Snapdragon 835 und/oder ein Exynos „9XXX“-Chipsatz. Der Arbeitsspeicher umfasst 6 GB und der interne Speicher bis zu 256 GB. Da die Rückseite nicht abgebildet ist, bleibt noch ungewiss, ob Samsung auf ein Dual-Kamera-Setup oder auf nur eine Kamera-Linse setzen wird.

Da nicht bekannt ist, woher der Nutzer diese Informationen hat, sollte man die Daten nur mit äußerster Vorsicht genießen. Bis das Galaxy Note 8 auf den Markt kommt, wird es noch etwas dauern. Im August oder September könnte es soweit sein.

Quelle: Slashleaks, via The Android Soul, Android Headlines

Werbung