Galaxy S9 Lite: Pressebilder aufgetaucht

Erst vor wenigen Tagen haben wir darüber berichtet, dass die ersten Bilder des Galaxy S8 Lite online aufgetaucht sind. Mittlerweile soll Samsung China den Namen jedoch wieder von Galaxy S8 Lite zu Galaxy S9 Lite oder vielleicht doch A9 gewechselt haben. Was der Grund für die plötzliche Namensänderung, kurz vor der Vorstellung, ist, bleibt bisher unbekannt.

Wie man schon erwartet hat, wird es bis auf den fehlenden Sensor unter der LED keinen Unterschied zum Galaxy S8 geben, was das Design betrifft. Schaut man sich jedoch einmal das Bild hier drüber an, dann erkennt man, dass der Rahmen hier nicht wie bei dem Galaxy S8 hochglänzend wirkt, sondern matt, wie es beim S9/S9+ der Fall ist. Wie man außerdem auf dem Bild erkennen kann, kommt das Galaxy S9 Lite in mindestens zwei Farben: schwarz und burgunderrot. Wie Chris im Artikel hiervor schon erwähnt hat, soll das Galaxy S9 und S9+  in naher Zukunft auch in der Farbe burgunderrot verfügbar sein – wenn auch vielleicht nicht in Deutschland.

Passend zu den Pressebildern hat der Weibo-User 嗨-Mr强 auch zwei Live Bilder veröffentlicht, die einem einen noch besseren Blick auf das Gerät gewähren. Aus Gesprächen mit MMDDJ_ und IceUniverse habe ich zudem erfahren, dass Samsung das Galaxy S9 Lite am 21. Mai in Beijing offiziell vorstellen wird, dies bestätigt auch der Weibo-User, der die S9 Lite Bilder veröffentlicht hat in seiner Bildbeschreibung. Ob das Galaxy S9 Lite nach Europa, oder Deutschland kommt bleibt vorerst abzuwarten, doch meiner Meinung nach wäre es eine gute Alternative für ein Galaxy A8/A8+, dass Samsung bisher immer noch nicht in Deutschland veröffentlicht hat.

Quelle: 嗨-Mr强 (Weibo.cn)

Werbung