Developer Conference: Samsung stellt Livestreams am 7. und 8.11 zur Verfügung

Samsung hält am 7. und am 8. November, also morgen und übermorgen die Developer Conference in San Francisco ab, auf der man wohl auch etwas ganz besonderes in Sachen Smartphones präsentieren will.

Genauer gesagt wird man wohl Details zum ersten faltbare Smartphone aus eigenem Hause präsentieren – dem Galaxy F. Aber nicht nur um Smartphones wird es auf der SDC 2018 in San Francisco gehen. Auch andere Dinge wie das mobile Gaming wird man besprechen.

Am 7. und am 8. November wird Samsung jeweils einen Livestream zur Verfügung stellen, der ab 19 Uhr starten wird. Die Livestreams werden wohl auf der SDC Website zur Verfügung stehen. Um was es genau bei den Keynotes gehen wird, ist nicht bekannt. Fest steht nur, dass DJ Koh, President und CEO der IT & Mobile Kommunikation vertreten sein wird. Aber auch Eui-Suk Chung, seines Zeichens Head of Software und AI und Jaeyeon Jung, Head of Service Security Technologies Group werden mit dabei sein.

Aber auch zwei weitere Vertreter Samsungs werden bei der Keynote mit dabei sein. Dag Kittlaus und Adam Cheyer, CEO und CTO von Viv Labs, dem Unternehmen hinter Bixby werden mit dabei sein. Neben DJ Koh, der wohl Details zum faltbaren Smartphone vorstellen wird, sind der CEO und CTO von Viv Labs interessant.
Denn Bixby soll letzten Gerüchten zufolge die Unterstützung für Drittanbieter, wie zum Beispiel den Amazon Skills erhalten. Genauer gesagt geht es hier um den Bixby Speaker, den Galaxy Home.

Was man seitens Samsung noch verlauten lässt ist aktuell nicht bekannt. Ich hoffe ja, das DJ Koh die Sätze „Yes, Samsung Pay is finally coming to Germany in the next few days, and it supports all Banks and PayPal” und „Android 9.0 Pie Beta will be released for Galaxy S9 und S9+ in a few Countrys included Germany next Week” sagen wird. Von den beiden CEOs von Viv Labs erhoffe ich mir sowas wie „Bixby in german will be released in a few days for all Devices” ;-).

Mal sehen was passieren wird. Wünschen kann man es sich auf jeden Fall. Was würdet ihr euch von Samsung auf der Developer Conference wünschen? Wäre das bei euch auch Samsung Pay und Bixby auf deutsch, oder eventuell was anderes?

Quelle: https://www.samsungdeveloperconference.com/

Werbung