Galaxy S10: Neue Details, Infinity O-Display und mehr

Nach den ersten Eindrücken die Samsung auf der Developer Conference in San Francisco zu den neuen Displays gab, wurden schnell die Wünsche nach einem „New Infinity Display“ laut. Neben dieser Art stellte Samsung noch zwei andere „Infinity Displays“ vor.

Eins der weiteren Designs war das sogenannte Infinity O Display. Quasi ein normales Display ohne Notch, dafür aber mit einem Loch für die Frontkamera und gegebenenfalls Sensoren.

Evan Blass hat auf Twitter, seiner Aussage nach vorläufige, Details zum Galaxy S10 bekannt gegeben. Demnach soll das Display ein Loch im Display für die Selfie-Kamera beinhalten, was ziemlich nach jenem Inifnity O Display von der SDC2018 klingt. Weitere Spezifikationen währen dabei ein Ultraschall In Screen Fingerabdruckscanner (bisher kommen bei Smartphones allenfalls optische Scanner im Display zum Einsatz) und das neue One UI mit Android Pie.
Des Weiteren sollen auch drei Kameras auf der Rückseite vorhanden sein, die sowohl über ein Standardobjektiv, sowie ein Weitwinkel und ein Teleobjektiv verfügen könnte. Das würde sich auch mit unseren Informationen decken.

Was würdet ihr euch noch von Samsungs neuem S-Flaggschiff wünschen?

Werbung