Galaxy Note10: Android 10 wird bereits getestet, Release schon früher?

Gestern hat Google seine Pixel-Geräte bereits mit dem Update auf Android 10 versorgt und auch Essential und Xiaomi haben bereits jeweils ein Gerät auf die neueste Android-Iteration gebracht.

Gestern am späten Abend gab es eine weitere Meldung, die aber dieses mal nicht Google, sondern Samsung betrifft. Um es noch genauer zu sagen, betrifft die Meldung das Galaxy Note10 und Note10+.

Vor rund einem Monat hieß es, dass Samsung bereits mit der Testphase zu Android 10 auf dem Galaxy S10 startete. Vor rund zwei Wochen gab es auch schon ein Video, welches die neue Android-Iteration inklusive OneUI 2.0 in Aktion zeigte.

Nun wird Android 10, welches erstmals ohne zusätzlichen Namen einer Süßigkeit erscheint, durch Samsung auch auf dem Galaxy Note10 getestet. Dabei handelt es sich nicht wie so oft um die Snapdragon-Version, sondern um die europäische Exynos-Version.

Nebenbei startet Samsung sogar einen Monat früher mit der Testphase als noch bei den Vorgänger-Smartphones. Deshalb könnte es auch sein, dass Samsung mit einer möglichen Beta-Testphase auch schon früher startet. Letztes Jahr bei Android 9.0 wurde im November auf der SDC 2018 verkündet, dass Deutschland am Betatest zu Android Pie auf dem Galaxy S9 und S9+ teilnimmt.

Alles in allem gibt Anlass dazu, dass Samsung mit dem Start einer Beta bzw. mit der Veröffentlichung einer finalen Version bereits früher starten könnte als zuletzt.

via: Twitter

Werbung