Galaxy S10 Lite / A91: Render sollen Design zeigen

Schon seit einiger Zeit gibt es Gerüchte über ein Gerät mit der Modellnummer SM-G770F, welches sich dank der FCC als Galaxy S10 Lite identifizieren ließ. Viel war zu dem Gerät bisher nicht bekannt, doch das soll sich ab heute ändern.

Steve Hemmerstoffer aka @OnLeaks hat soeben einige Bilder veröffentlicht, welche das Design des vermeintlichen S10 Lite zeigen sollen. In seinem Tweet schreibt Hemmerstoffer jedoch, dass es wohl nicht sicher sei, wie die einzelnen Linsen der Kamera positioniert sein sollen.

Aus diesem Grund hat OnLeaks zwei leicht unterschiedliche Versionen seiner Render veröffentlicht. Das Galaxy S10 Lite besitzt ein 6,5 Zoll großes AMOLED Panel auf der Vorderseite mit einem kleinen Loch für die Frontkamera. Rein objektiv betrachtet übernimmt das Galaxy S10 Lite alle Design-Aspekte des Galaxy S11, besitzt jedoch kleine Änderungen an wenigen Stellen.

Laut dem Render scheint der Rahmen des Gerätes weniger abgerundet zu sein, als der des Galaxy S11. Er ist jedoch runder, als es aus der Note-Serie bekannt ist, welche auf ein sehr eckiges Design setzt. Das Edge-Display, wie man es vom Galaxy S10 kennt ist nun ebenfalls leicht abgeändert.

Auf der Rückseite angelangt wird es dann ein wenig komplizierter: Die Kameralinsen ausgeblendet könnte man denken, dass es sich bei dem Smartphone tatsächlich um das Galaxy S11 handelt, allerdings legt sich @OnLeaks beim Design nicht fest. Entweder setzt das Galaxy S10 Lite auf insgesamt vier Kameras und eine LED Flash, oder auf drei Kameras und eine LED Flash. Laut dem Tweet scheint OnLeaks sich bei der Sache nicht zu 100% sicher zu sein, weswegen er auf zwei leicht unterschiedliche Render setzt.

Eine besonderes Detail, dass das Galaxy S10 Lite besitzt ist die rechteckige Linse in der oberen rechten Ecke. Möglicherweise handelt es sich dabei um eine Periscope Linse, sprich ein Objektiv mit einem fünffachen Zoom oder um eine Kamera welche über TiltOIS verfügt. TiltOIS ist im Grunde genommen die Bezeichnung dafür, dass sich die Kamera im Gerät entgegengesetzt einer Bewegung bewegen kann und so ein Ruckeln oder Schwanken, dass durch den Menschen verursacht wird ausgleichen kann. Ansonsten spricht OnLeaks von einer 48MP-Hauptkamera einer 12 MP Weitwinkel-Kamera und einer 32MP-Frontkamera.

Wann das Galaxy S10 Lite vorgestellt wird ist nicht bekannt, doch angesichts des Namens vermute ich einen Launch in diesem Monat – vermutlich am 12. Dezember auf dem Galaxy A Event.

Via. OnLeaks

Werbung