Live-Bilder zeigen Samsung Galaxy S22 Ultra

Die Galaxy S22 Reihe ist bereits seit mehreren Monaten immer wieder in den Nachrichten. Erst wurde das Design geleakt, dann kamen einige Zweifel an dem vermeintlichen Design auf. Nun scheinen die Leaks von einem der drei neuen S-Serien-Modelle bestätigt zu sein.

Jon Prosser, YouTuber hinter FrontPageTech, hat bereits in den letzten Jahren immer wieder mal Informationen zu aufkommenden Samsung-Produkten veröffentlicht. Nun meldet sich der YouTuber in einem neuen Video zu Wort und präsentiert eine Handvoll Bilder des Galaxy S22 Ultra.

Das Samsung Galaxy S22 Ultra wird mittlerweile von vielen als Note-Ersatz angesehen. Das Gerät hat relativ wenig mit der regulären S-Reihe des südkoreanischen Herstellers zu tun. Das Design ist deutlich kantiger, der Rahmen auf der Ober- und Unterseite ist flach und das größte Merkmal ist natürlich der S-Pen. Zwar hat Samsung mit dem Galaxy S21 Ultra bereits ein Smartphone der S-Reihe mit einem S-Pen bestückt, dieser konnte jedoch ausschließlich in einer Hülle und nicht im Gerät selber platziert werden. Das ändert sich im kommenden Jahr, denn das Galaxy S22 Ultra wird das erste non-Note-Gerät sein, welches ein Einschubfach für den S-Pen besitzt.

Auf der Vorderseite kommt weiterhin ein abgerundetes Display zum Einsatz, wobei neueste Gerüchte vermuten lassen, dass die Biegung geringer ist als beim Galaxy S21 Ultra. Auf der Rückseite sitzt ein Quad-Kamera-Setup, welches zuvor bereits in einigen CAD-Rendern gezeigt wurde. Damit kopiert der Hersteller in Teilen seine eigene A-Reihe, wie zum Beispiel das Galaxy A32 5G. Das Bild zeigt neben dem Design auch die schwarze Farbvariante. Glücklicherweise hat sich Samsung dazu entschieden, weiterhin auf mattes Glas zu setzen.

Was haltet ihr von dem jetzt bestätigten Design des Galaxy Note…. uhm, S22 Ultra?

Via. FrontPageTech

Werbung