Samsung Galaxy Note9: Ein paar Render zum kommenden Flaggschiff

Wer uns hier schon länger verfolgt weiß, dass wir sehr, sehr spärlich mit Konzepten umgehen – häufig ist dies einfach nur qualitativ schwacher Content und Smartphones sind eben nicht „wünsch dir was“, sondern viel mehr „was ist denn technisch machbar“. Allerdings hatten wir zum Galaxy S9 schon mal einige selbst erstellte Render veröffentlicht. Nun steht das Galaxy Note9 vor der Tür, Zeit für einige Render hier.

Max hat sich mal das Rendervideo von @Onleaks zum Galaxy Note9 geschnappt: dieses zeigt auf Basis von CADs das Design des kommenden Flaggschiffs. Auf dieser Basis hat Max mal diverse Render im Stile bisheriger Pressebilder erstellt, für einen weiteren (möglichen) Eindruck des kommenden Flaggschiffs. Weiterlesen

#GoForBiggerGoals – Mario Götze fährt nicht zur WM, Samsung erzählt eine Story

Es geht wieder los, 80 Millionen Bundestrainer, die Sané für die bessere Wahl halten (bis Deutschland dann doch gewinnt) und man kann den Fernseher kaum noch einschalten, ohne dass irgendein Nationalspieler Werbung für irgendwas macht.

Auch ich hätte Sané lieber dabei gehabt, aber mal schauen was wird. Ebenfalls nicht dabei: Italien, die Niederlande, Sandro Wagner, Mario Götze. Gemessen an der Form, wohl ok – aber hey, wir haben ihm immerhin das wichtigste Tor der WM 2014 zu verdanken. Samsung macht als neuer Technologie-Partner der Nationalmannschaft ohnehin schon zur WM 2018 diverse Werbung mit „der Mannschaft“, aber auch für Mario Götze hat man sich was einfallen lassen. Weiterlesen

Galaxy Note 9: Erste Render aufgetaucht

Vor wenigen Tagen erst hatte Lars darüber geschrieben, dass Samsung das Galaxy Note 9 wohl am 9. August vorstellen wird. Der ein oder andere unter euch wird wohlmöglich auch das Titelbild aufgefallen sein, dass basierend auf den zuletzt bekannten Infos erstellt wurde. Eine horizontale Kamera wie beim Galaxy Note 8 und der Fingerabdrucksensor darunter, wie man es vom Galaxy S9/S9+ kennt.

Die meisten Bilder von noch nicht offiziellen Smartphones werden meistens von Evan Blass aka @evleaks geleakt, doch @OnLeaks sollte den meisten hier auch nicht mehr unbekannt sein. OnLeaks veröffentlicht meistens „selbstgemachte Render“, die jedoch CADs basieren. Gerade eben hat OnLeaks zusammen mit 91Mobiles das neue Flaggschiff von Samsung, das Galaxy Note 9, zum ersten mal geleakt. Weiterlesen

Zattoo mit neuer Oberfläche für (Samsung) SmartTVs

Wenn ich mich im Bekanntenkreis umhöre, dann gibt es gefühlt immer mehr, die inzwischen komplett auf lineares Fernsehen verzichten – ich kann da nicht so ganz mitreden, da ich mit Zattoo auf meinem 2017er Samsung QLED Q7 (dessen Unboxing erstaunlich viele Klicks bekommen hat) eine so komfortable Lösung für mich gefunden habe, dass ich eben doch gerne mal „klassisch“ fernsehe.

Zattoo dürfte dem ein oder anderen ein Begriff sein: Fernsehen per Internet-Streaming, bequem in einer App und für mich wichtig: ohne Satellitenschüssel oder teure Grundgebühr für den Kabelanschluss. Auf meinem 65 Zoll großen QLED Q7 ebenfalls nicht unerheblich: mit 50 fps, das sieht einfach besser auf großen Bildschirmen aus. Weiterlesen

Samsung Internet Beta v7.4 bringt Intelligent Scan, anpassbaren Reader-Modus und mehr

Samsung hat eine neue Beta-Version für die Internet-App veröffentlicht. Version 7.4 enthält eine intelligente Scan-Authentifizierung, einen anpassbaren Reader-Modus, Verbesserungen für den Download-Verlauf und einiges mehr.

Die Internet-App von Samsung wird ständig um neue Funktionen ergänzt. Mittlerweile hat sich die Anwendung zu einer soliden App entwickelt und kann durchaus mit bekannten Browser-Apps wie Google Chrome und Mozilla Firefox mithalten. Um neue Funktionen vorab testen zu können, steht neben der stabilen Version auch eine Beta von Samsung Internet als Download zur Verfügung. Der Beta-Version hat Samsung nun neue Funktionen spendiert.

Weiterlesen

Galaxy Tab S4 mit Android 8.1 gesichtet, neues BookCover-Keyboard zertifiziert

Schon im Februar diesen Jahres gab es die ersten Gerüchte zum neuen Tablet Flaggschiff, dem Galaxy Tab S4, die sich um das Display und das Format drehten. In einem HTML5 Test kam heraus, dass das Tab S4 über ein Display im 16:10 Format verfügen soll  Etwas früher gab es bereits den ersten GFXBench Eintrag. 

Dort kam heraus, dass das Tab S4 ein 10,5″ großes Super Amoled Display mit einer Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln, einen Snapdragon 835 Octa Core mit einer Taktung von 2,3 GHz, 64 GB internen Speicher und 4 GB RAM bieten könnte. Außerdem soll es eine 12 Megapixel Knipse auf der Rückseite und eine 8 Megapixel Kamera auf der Frontseite geben.

Weiterlesen