Über 1000 Apps für Gear Smartwatches verfügbar

Mit der Gear-Serie hat Samsung sich im Tizen-Garten ein kleines Ökosystem aufgebaut. Mittlerweile sind über 1000 Apps für Gear Smartwatches verfügbar, sodass sich Samsungs Bemühungen wohl langsam auszahlen.

gear 1k Über 1000 Apps für Gear Smartwatches verfügbar

Die Anzahl sagt zwar nicht viel über die Qualität des Ökosystems aus, dennoch ist diese Zahl für Samsung ein Erfolg. Google hat vor einigen Monaten Android Wear vorgestellt, ein eigenes Betriebssystem für Smartwatches, für das es bis jetzt aber mit Sicherheit weniger Apps gibt. Auch die Gear Live läuft auf Basis von Android Wear, sodass Samsung sich in gewisser Weise selbst Konkurrenz macht. Weiterlesen

Galaxy Note 4 kommt mit neuen Funktionen für den Fingerabdruckscanner

Schon durch das Galaxy Alpha wurde klar, dass Samsung an dem mit dem Galaxy S5 eingeführten Fingerabdruckscanner festhalten wird. So wird natürlich auch das Galaxy Note 4 mit diesem ausgestattet sein, wobei die Technologie komplett identisch sein wird. Softwareseitig gibt es allerdings midnestens zwei neue Funktionen. Samsung Galaxy S5 Fingerprint 716x477 Galaxy Note 4 kommt mit neuen Funktionen für den Fingerabdruckscanner Die wohl interessanteste Funktion ist der Schnellstart von Apps mithilfe des Sensors. So können verschiedenen Fingern verschiedene Apps zugewiesen werden, die dann beim Entsperren mit dem entsprechenden Finger gestartet werden. Schon früher hat Samsung auf dem Sperrbildschirm Verknüpfungen zu Apps angezeigt, die allerdings verschwanden, wenn man eine Sicherheitsmethode verwendet hat. So wird die praktische Funktion auch für sicherheitsbewusste Menschen wieder freigeschaltet. Weiterlesen

LTE für alle: Samsung verkauft mehr 4G-Smartphones als Apple

Die Einführung von UMTS und HSDPA hat sehr lange gedauert, wohingegen LTE anscheinend schneller Verbreitung findet. Ein Grund dafür ist auch, dass viele Hersteller von Smartphones mittlerweile selbst in Mid-Range Geräten LTE-Module verbauen – natürlich auch Samsung.

YouTube thumb 620x348 LTE für alle: Samsung verkauft mehr 4G Smartphones als Apple

Und so hat Samsung es geschafft, den früheren Marktführer Apple auch bei den Marktanteilen von LTE-Smartphones zu überholen. Apple verbaut LTE seit dem iPhone 5, doch erst seit dem iPhone 5S und iPhone 5C werden auch LTE-Netze von anderen Mobilfunkbetreibern als der Telekom unterstützt. Weiterlesen

Samsung A-Series: Smartphone-Familie mit Metall-Design soll bald erscheinen

Das Galaxy Alpha ist nur der Anfang. SamMobile hat von Insidern erfahren, dass das High-End Smartphone mit Metall im Gehäuse das erste Gerät der Samsung A-Series ist und schon bald drei weitere folgen. Bereits in den nächsten Wochen sollen diese vorgestellt werden.

alpha 4 Samsung A Series: Smartphone Familie mit Metall Design soll bald erscheinen

Selbst für den Mid-Range Bereich hat Samsung mit dem SM-A300 ein passendes Gerät, das allerdings nur ein qHD (960×540) Display besitzt. Zwei weitere Geräte mit den Modellnummern SM-A500 und SM-A700 kommen wie das Galaxy Alpha mit Full HD Displays. Alle Geräte sollen in irgendeiner Form mit Metallgehäusen ausgestattet sein. Die Software der Serie basiert natürlich auf Android 4.4. Weiterlesen

Aktivisten: Samsung soll Urteil zu Leukämie-Todesfällen akzeptieren

Mitte Mai hat Samsung sich bei Leukämie-Betroffenen, für deren Erkrankung man verantwortlich war, entschuldigt. Gleichzeitig ging Samsung allerdings gegen ein Gerichtsurteil vor, mit dem Samsung juristisch belangt werden sollte. Die Entschuldigung ist laut Aktivisten damit nur ein PR-Stunt gewesen.

AMOLED production at Samsung Aktivisten: Samsung soll Urteil zu Leukämie Todesfällen akzeptieren

Letzten Donnerstag hat der High Court Seoul das Urteil des niedrigeren Gerichts bestätigt und Samsung weiterhin für schuldig erklärt. Nun fordern Aktivisten, dass Samsung nicht weiter gegen das Urteil vorgehen wird und den Beschluss akzeptiert. 2011 hatte der Seoul Administrative Court die Entscheidung getroffen, dass Samsung schuldig ist. Weiterlesen

iPhone 6: Auch RAM-Chips sollen von Samsung kommen

Apple wird offenbar noch eine ganze Zeit lang nicht ohne Samsung auskommen können. Vor etwa einem Monat wurde bereits bekannt, dass nicht nur TSMC, sondern auch Samsung an der Produktion des Apple A8 2015 beteiligt sein wird. Doch auch im bald erscheinenden iPhone 6 hat Samsung die Finger im Spiel.

Apple vs Samsung AAS 620x339 iPhone 6: Auch RAM Chips sollen von Samsung kommen

Einem Bericht der Digitimes zufolge schaffen es SK Hynix und Elpida Memory nicht, Apple die benötigte Menge RAM-Chips in kurzer Zeit zu liefern, sodass Samsung mal wieder einspringen darf. Für SK Hynix und Elipida Memory waren die Produktionkosten für die von Apple verlangten Mengen zu hoch, doch Samsung hat sich offenbar bereit erklärt. Generell ist Samsung dafür bekannt, viele Komponenten sehr günstig herstellen zu können, da Samsung große Fabriken besitzt, die fast alle benötigten Komponenten in-house produzieren können.  Weiterlesen