Samsung kündigt Neuigkeiten um Exynos SoCs zur CES 2014 an

Samsung versucht auf Twitter derzeit eine gute Stimmung zu Exynos SoCs zu verbreiten – und hat dabei Neuigkeiten zu der Chipsatzmarke für die CES 2014 angekündigt, die in etwa 2 Wochen beginnt.

exynos Samsung kündigt Neuigkeiten um Exynos SoCs zur CES 2014 an

Möglicherweise präsentiert Samsung dann in Las Vegas neue Chipsätze, die Unterstützung für 64-Bit, die simultane Verwendung aller Kerne (HMP), und LTE bieten. Die Unterstützung von LTE und HMP dürfte am wahrscheinlichsten sein: LTE ist mittlerweile in jedem guten Chipsatz standardmäßig integriert und Qualcomm hat hier einen gewaltigen Vorsprung. Über HMP wurde für Exynos Prozessoren immer wieder gemunkelt, vielleicht hat sich nun auch hier etwas getan. Weiterlesen

Samsungs Pläne für die Zukunft: Eigene ARM-Kerne, 4K-Displays in Smartphones schon 2015

Samsung hat eher im Geheimen in Südkorea einen Analyst Day veranstaltet, bei dem sich Investoren und Analysten über die Geschäftsstrategie und aktuelle Zahlen informieren konnten. Stefan von AndroidBeat hat sich die den Präsentationen zugehörigen Folien mal genauer angesehen und konnte einige interessante Informationen über Samsungs Pläne für die Zukunft finden.

Screen Shot 2013 11 06 at 10.39.13 AM Samsungs Pläne für die Zukunft: Eigene ARM Kerne, 4K Displays in Smartphones schon 2015

Am interessantesten ist wohl Samsungs Plan, zukünftig eigene Prozessorkerne zu entwickeln. Bisher hat Samsung zwar eigene Prozessoren auf ARM-Basis entwickelt, das Chipdesign der Kerne stammt jedoch direkt von ARM und ist lizenziert. In Zukunft will Samsung genau wie Qualcomm und Apple eigene Kerne entwickeln, die mit der ARM Architektur kompatibel sind. So hat Samsung eine größere Kontrolle über die Vorgänge im Prozessor und kann diesen weiter optimieren.  Weiterlesen

Galaxy S4 und Galaxy Note 3 werden ihre 8 Kerne nicht voll ausnutzen können

Der chinesische Smartphone-Hersteller Meizu, der auf Samsung Exynos 5 SoCs setzt, hat Mitte September ein Update für diese Geräte angekündigt, das die gleichzeitige Nutzung aller acht Kerne des Prozessors ermöglicht. Damit kann die Geschwindigkeit gesteigert werden und mit der richtigen Optimierung auch die Akkulaufzeit.

Samsung Exynos5420 620x413 Galaxy S4 und Galaxy Note 3 werden ihre 8 Kerne nicht voll ausnutzen können

Samsung hingegen wird ein solches Update nicht bereitstellen. Die gleichzeitige Nutzung aller Kerne führt zu deutlichen höheren Temperaturen im Chip, die sogar schädlich sein können. Theoretisch ist die Freischaltung der gleichzeitigen Nutzung also per Update möglich, Samsung wird von dieser Möglichkeit jedoch aus technischen Gründen keinen Gebrauch machen.  Weiterlesen

Entwicklung eines 64-Bit Exynos in der finalen Phase

Nachdem Apple im iPhone 5S erstmals in einem Smartphone auf einen 64-Bit Prozessor setzt, hat Samsung schon kurz danach angekündigt, dass man in Zukunft auch eben solche einsetzen wird.

A7 620x304 Entwicklung eines 64 Bit Exynos in der finalen Phase

Apples 64-Bit CPU

Samsung ist jetzt schon in der finalen Entwicklungsphase einer 64-Bit CPU im Exynos SoC, was darauf hindeutet, dass die Entwicklung nicht gerade erst mit dem iPhone 5S begann. 
Weiterlesen

Samsung Exynos 5420 ist in der Entwicklung

Nachdem Samsung von Problemen mit dem Exynos 5410 geplagt wurde, arbeitet man nun allem Anschein nach an einem Nachfolger für den Octa-Core Prozessor. Auf der offiziellen Linux Kernel Webseite sind in einem Kernel Patch sogenannte Strings (Zeichenketten) aufgetaucht, die den Kernel für den neuen SoC betriebsbereit machen sollen. Der Patch stammt direkt von einem Samsung Mitarbeiter.

Exynos5Octa 5410 620x504 Samsung Exynos 5420 ist in der Entwicklung

Nutzer des Galaxy S4 mit einem verbauten Exynos 5410 Prozessor berichten von zu heißen Geräten und einigen Fehlern im System, die beim Galaxy S4 mit Snapdragon nicht auftauchen. Samsung behauptet zwar, dass sich diese Fehler mit einem Update beheben lassen, doch ist dies bisher nicht geschehen. Es bleibt zu hoffen, dass dieser neue SoC nicht so viele Fehler haben wird.  Weiterlesen