Linkin Park live in UHD: Samsung und Astra übertragen am 19. November per Satellit

Seit über einem Jahr bestaune ich auf Messen nun immer wieder UHD-Fernseher, die Schärfe des Bildes ist einfach beeindruckend – wie so häufig hat die Technik aber das “Henne oder Ei”-Problem. Es fehlte lange an entsprechend hochauflösendem Content für die Geräte, gleichzeitig haben viele Sender jedoch UHD noch nicht für sich entdeckt aufgrund der derzeit noch niedrigen Verbreitung von UHD-Fernsehern.

Samsung LinkinPark UHD Live 716x345 Linkin Park live in UHD: Samsung und Astra übertragen am 19. November per Satellit

Samsung geht dieses Problem für die eigenen UHD SmartTVs inzwischen mit eigenen Festplatten an, auf denen sich Filme mit UHD-Auflösung finden. Wirklich interessant wird die Sache allerdings erst mit der Möglichkeit auch “normales” lineares Fernsehen in UHD-Qualität zu ermöglichen. Samsung und ASTRA Deutschland bringen nun erstmals live ein Konzert in UHD-Qualität via Satellit auf UHD-Fernseher. Niemand geringeres als Linkin Park wird in Echtzeit aus der Berliner o2-World zu sehen sein. Weiterlesen

Erstes Fußballspiel live in UHD übertragen

Die Hersteller von Fernsehern drängen aktuell mit günstigen UHD-Fernsehern auf den Markt, doch ist deren Nutzen mangels UHD-Inhalten eher beschränkt. Eine von Samsungs Missionen ist es aktuell, dieses Problem zu lösen und für entsprechende Inhalte zu sorgen. Mit Samsungs Hilfe wurde dann am 31. Mai ein Freundschaftsspiel zwischen Portugal und Griechenland live in UHD übertragen.

uhd fussball Erstes Fußballspiel live in UHD übertragen

Angesehen konnte die Übertragung über Glasfaseranschlüsse und Satellit. Die UHD Übertragung war immerhin eine Sekunde schneller als Full HD TV übers Internet, die Verzögerung dürfte der herkömmlichen Satellitenübertragung in HD aber unterlegen sein. Immerhin konnte der UHD Receiver das Signal 5 Sekunden schneller dekodieren, und das trotz einer Bildwiederholrate von 50 Bildern pro Sekunde bei 25 MBit/s. Genutzt wurde für die Übertragung das HEVC-Format. Weiterlesen

Samsung Serie 6: UHD-SmartTV ab 1100 Euro

Samsung hat in Deutschland kürzlich die UHD-SmartTVs der Serie 6 auf den Markt gebracht, mit der Early Adopter bereits ab 1100 Euro in den Genuss von Ultra HD kommen können. Dabei werden trotzdem alle wichtigen Standards wie HEVS und HDMI 2.0 unterstützt, damit UHD auch in der Praxis genutzt werden kann. Um eine bessere Bedienung zu ermöglichen, gibt es zudem die Smart Touch Fernbedienung, mit der das SmartTV-System auf Basis eines Quad-Core Prozessors gesteuert werden kann.

HU6900 L Perspective Black 716x598 Samsung Serie 6: UHD SmartTV ab 1100 Euro

Die neue Serie kommt dabei in drei Varianten auf den Markt: 40″, 50″ und 55″. Die jeweiligen UVPs betragen 1249, 1449, bzw. 2049 Euro, wobei die 40″ Variante aktuell bereits für 1100 Euro bei Amazon* verfügbar ist. Neben HEVC und HDMI 2.0 ist auch MHL 3.0 und HDCP 2.2 an Bord. So kann beispielsweise das Galaxy S5 als Quelle für UHD-Inhalte verwendet werden, die mit der Kamera aufgenommen wurden oder anderweitig auf das Gerät gelangt sind. Weiterlesen

110 Zoll UHD-TV jetzt erhältlich – aber nur für VIPs

Samsung hat ihn bereits einige Male gezeigt und nun folgt endlich der Marktstart: Der 110 Zoll große UltraHD-TV von Samsung ist ab sofort in Europa, China, Teilen des mittleren Ostens und bald auch weiteren Regionen erhältlich.

DSC07161 620x347 110 Zoll UHD TV jetzt erhältlich   aber nur für VIPs

Mit einer Breite von 2,6 Metern und einer Höhe von 1,8 Metern dürften in den Rahmen des Fernsehers so einige handelsübliche Fernseher hineinpassen, sodass der Fernseher für den Durchschnittskunden natürlich nicht gedacht ist.

Weiterlesen

Samsung präsentiert gebogenen 105 Zoll UHD TV mit 21:9 Bildformat auf der CES 2014

Bereits auf der CES 2013 war UHD eigentlich das Thema schlechthin neben OLED und die Hersteller überboten sich mit Superlativen. 2014 geht das Rennen weiter und das perfekte Heimkino rückt näher als jemals zuvor.

Samsung Curved UHDTV 620x323 Samsung präsentiert gebogenen 105 Zoll UHD TV mit 21:9 Bildformat auf der CES 2014

Nein, ein 110 Zoll UHD TV ist noch nicht das Ende der Fahnenstange. Man könnte zwar denken, dass sich hier die Träume eines jeden Heimkino-Enthusiasten realisiert haben (und dies bei dem Preis auch bleiben werden – Träume), aber sowohl Samsung als auch LG legen noch eine Schippe drauf. Samsung wird auf der CES 2014 einen gebogenen UHD TV vorstellen mit einer Displaydiagonalen von 105 Zoll. Neben der Wölbung, die laut Samsung die stärkste auf dem Markt sein wird, kommt der UHD TV mit dem Kino-Bildformat 21:9 daher und einer entsprechenden UHD-Auflösung von 11 Millionen Pixeln (5120X2160). Weiterlesen

Samsung wird auch Preis von UHD TVs reduzieren

Nachdem Samsung bereits den Preis des gebogenen OLED TVs diese Woche um ein Drittel reduziert hat, deutet eine Aussage von Kim Hyun-seok, Vizepräsident von Samsungs Displayabteilung, darauf hin, dass auch die UHD TVs in kürze niedrigere Preise bekommen werden.

Youtube UHD 620x348 Samsung wird auch Preis von UHD TVs reduzieren

Die OLED TVs werden nur in wenigen Märkten verkauft, UHD TVs werden von Samsung vergleichsweise weit verbreitet. Der 85 Zoll große UHD TV von Samsung wird für etwa 30.000 Euro verkauft, die kleineren Modelle mit 55 und 65 Zoll sind für 4100 Euro, respektive 5700 Euro erhältlich. Das sind leider Preise, die für den Max Mustermann nicht bezahlbar sind. Selbst eine Preisreduzierung um ein Drittel würde die Fernseher nicht erschwinglich machen, doch so hat es auch bei HDTVs begonnen.

Quelle: Korea IT Times (via SammyHub)