Samsung zeigt neue Displays auf der FPD – unter anderem 10.1" mit 2560×1600

Samsung ist seit eh und je bekannt für gute Displays – und wird dem Ruf auch weiter gerecht. Denn FPD International 2011 in Japan wurde direkt ein ganzes Sortiment an neuen Displays vorgestellt. Egal ob Tablet, Fernseher oder Werbetafel … für jeden Bereich ist was dabei:

Das für die Tablet-Fans interessanteste Display dürfte auf der FPD definitiv das vorgestellte 10.1 Zoll Display mit WQXGA Auflösung sein (2560×1600), hier wird auf die PenTile-Technik gesetzt und dadurch insgesamt eine Pixeldichte von 300 dpi erreicht. Wird sicherlich wieder einige auf den Plan bringen gegen PenTile zu wettern – meine Meinung dazu findet ihr hier. Problematischer ist allerdings etwas anderes: die Auflösung ist enorm, die aktuellen Prozessoren dürften zwar noch genug Power haben, um eine derartig hohe Auflösung bei alltäglichen Aufgaben (Surfen, Email etc.) zu bedienen, bei Spielen auf dem Niveau würde es aber derzeit noch Probleme geben…

Mein persönliches Highlight ist ein anderes: durchsichtige LCDs am Kühlschrank. Ich hatte euch kürzlich erst von den durchsichtigen Werbetafeln geschrieben, die Samsung in einigen U-Bahn Stationen installiert hat – Samsung scheint in diese Richtung großes vor zu haben. Oben seht ihr ein 46″ Display als Front eines Kühlschranks… extrem cool, im wahrsten Sinne des Wortes.

Außerdem gab es auf der FPD dann noch einen 9.7″ Farb-Display mit XGA-Auflösung, der als „elektronische Tinte“ in E-Book-Readern zum Einsatz kommen könnte, einen solarbetriebenen durchsichtigen LCD und einen doppelseitigen LCD. Außerdem werden die SmartTVs neue Größen sehen: 46″, 55″ und 75″ 3D-Displays mit super dünnem Rahmen wurden vorgestellt.

Schön zu sehen, was inzwischen möglich ist und was auf uns zu kommt, ich bin gespannt, wann wir die neuen Displays im Einsatz sehen werden…

[asa]B004QF0QGS[/asa]

Quelle: SammyHub

Werbung

 
 
 

3 Pingbacks & Trackbacks