Das Samsung Galaxy Note – kein Gorilla Glass an Bord

In letzter Zeit häufen sich die Anfragen an mich, ob das Galaxy Note denn Gorilla Glass hat. Also verliere ich dazu mal ein paar Worte:

Was ist Gorilla Glass überhaupt? Ein speziell verhärtetes Glas, hergestellt von der Firma Corning und inzwischen synonym für besonders strapazierbares Glas auf Smartphones und Tablets. Kam schon bei Geräten wie dem Galaxy S2 und dem iPhone 4(s) zum Einsatz. Und auch dem Galaxy Note wurde immer wieder nachgesagt, dass es über Gorilla Glass verfüge. Wurde anfangs gesagt und einige Provider (ich glaube Base hat’s noch nicht verstanden) haben ihre Produktbeschreibungen noch nicht aktualisiert, aber Fakt ist: das Samsung Galaxy Note hat kein Gorilla Glass. Zum einen ist es auf der Corning-Webseite nicht gelistet und zum anderen hatte ich am Montag als ich im Samsung Hauptquartier Europa war (wegen den Samsung Mob!lers) nachgefragt.

Ist es dadurch besonders anfällig für Kratzer? NEIN! Das Samsung Galaxy Nexus wird auch kein Gorilla Glass haben und ein ganzer Haufen an Geräten hat keins … ich war immer ein Verfechter von Gorilla Glass und war anfangs auch leicht verärgert, dass das Note keins hat. Dann habe ich einen Blick auf mein Galaxy S2 geworfen und Microkratzer und einen größeren Kratzer gefunden. Ärgerlich, aber definitiv meine Schuld, habe mehr als genug damit rumgehackt – Gorilla Glass ist halt auch kein Allheilmittel und schützt nicht unbedingt vor Kratzern. Beim Galaxy Nexus und Galaxy Note kommt ein speziell vergütetes Glas zum Einsatz, ist also auch gehärtet und somit weniger Kratzer anfällig, leider habe ich kein Geld zu viel und Samsung wird mir wohl kaum ein zusätzliches Note sponsern um es (m)einem Kratztest zu unterziehen, aber besonders anfällig wird es nicht sein. Ich hatte mir eh schon ein FlipCover für das Galaxy Note bestellt und somit sind bei mir die Sorgen sehr gering 😉 aber wenn ich lese, dass „mein Galaxy Note nach wenigen Tagen schon fiese Kratzer hatte“, dann frage ich mich, was man damit angestellt hat und vorallem: was hat man denn erwartet?

Naja, macht euch selber ein Bild – meine Meinung ist, dass Gorilla Glass ein „Nice-to-have“ gewesen wäre, aber auch ohne bin ich mit dem Note sehr zufrieden. Vor allem, wo ich ein Workaround für eine Benachrichtungs-LED für das Note gefunden habe! Ist aber nur meine Meinung und ich verstehe, wenn es euch ärgert.

So long,

Lars

Werbung