Samsung Event am 12. Juni in New York: Galaxy Tab S und Galaxy S5 Prime erwartet

In der Gerüchteküche gibt es bereits seit einigen Tagen ein Rumoren über ein Event von Samsung Mitte Juni. Samsung Mobile CEO JK Shin hat nun gegenüber dem Wallstreet Journal genaueres bekanntgegeben.

Samsung-Galaxy-Tab-S-105-SMT800-FCC-photos-03

Laut Shin wird es am 12. Juni im bekannten Madison Square Garden ein Event für eine neue Tablet-Reihe von Samsung geben. Am selben Platz also, wo 2013 das Samsung Galaxy S4 vorgestellt wurde.

Samsung will launch a new line of tablets for the first time in New York on June 12 at Madison Square Garden as it attempts to catch up to rivals like Apple Inc.

Das Galaxy Tab S als solches wurde nicht genannt, nach einem Leak dürften aber direkt drei Tablets, zwei mit AMOLED-Display und eins mit einem 13.3 Zoll LCD, erwartet werden. Der Ort legt zudem nahe, dass Samsung das Event für die Ankündigung eines Galaxy S5 Mini sowie einer Active und Prime-Version des Galaxy S5 nutzen könnte. Wie gesagt könnte, hierzu sagte JK Shin nichts – allerdings dürfte man kein Event „nur“ für Tablets in New York City aufziehen.

Mitgeteilt hat JK Shin diese Information übrigens bei einem Statement zu dem Galaxy S5, die Verkäufe liegen laut dem Samsung Mobile CEO 10 Prozent über denen des Galaxy S4, derzeit also angeblich rund 11 Millionen nachdem ein anderer Samsung-Manager von 10 Millionen vor einigen Tagen sprach.

Bis zum 12. Juni ist nicht mehr lange hin, insofern dürften die offiziellen Einladungen bald folgen – und die Gerüchteküche um ein Galaxy S5 Prime mit WQHD-Display, Snapdragon 805 und Metallgehäuse noch mehr auf Touren kommen.

Quelle: WSJ (Paywall) via Androidcentral

Werbung