Galaxy S9+ erhält Support für DeX ohne Station in der Android Pie Beta

Wenn es ein Thema gibt, dass schon seit Wochen den Alltag im Bloggergeschäft bestimmt, dann ist es wohl Andoid Piew. Kaum ein anderes Thema war so präsent wie dieses. Das auch aus gutem Grund, erst die geleakten Alpha-Builds fürs S9 und Note9 durch xda-developers.com, dann einige Nachrichten dazu und schlussendlich die geleakte erste Android Pie Beta.

Nun gibt es zu jener Beta Firmware der neuen Android Iteration wieder Neuigkeiten, die man durchaus mal mitnehmen kann. Heute geht es um Samsungs DeX, also dem Programm mit Hilfe dessen man sein Smartphone in einen PC verwandeln kann. Bislang hat man beim S8, S8+, S9 und S9+, sowie dem Note9 noch die DeX Station gebraucht. Doch das ändert sich nun.

Denn wie nun bekannt wurde, fällt mit der Android Pie Beta auf dem Galaxy S9+ die Notwendigkeit der DeX Station weg, sodass man den DeX Modus nur noch mit einem USB Type-C Display-Kabel erreichen kann. Würde man dies durchziehen, wäre man in Sachen DeX auf einem Stand mit dem Galaxy Note9. Denn auch das aktuelle Phablet braucht keine DeX Station mehr, sondern nutzt nur noch ein Kabel. Aktuell hat man bei den xda-developers.com das Feature nur auf einem Galaxy S9+ testen können.

Videolink

Bei den xda-developern ist man sich nicht ganz sicher ob es das Feature auch auf dem Gaalxy S9 geben wird. Als Grund dafür nannte man die unterschiedliche Hardware zwischen dem Galaxy S9 und dem S9+. Jetzt heißt es nur abwarten und Tee trinken bis Samsung das Beta Programm endlich startet und man mehr Informationen erhält. Ich würde mir DeX per Screen Mirror irgendwie noch mehr wünschen, das hat Huawei so ähnlich – coole Sache eigentlich.

Quelle: xda-developers.com

Werbung