Galaxy S21 FE: Weitere Pressebilder und Preise aufgetaucht

Das Samsung Galaxy S21 FE ist eines der am schlechtesten behütetsten Geheimnisse des Unternehmens. Bereits am 7. Juni diesen Jahres sind die ersten Marketing-Bilder der 2021er Fan Edition aufgetaucht.

Zwischenzeitlich stand der Launch des Smartphones wohl immer wieder auf der Kippe. Fast wöchentlich kamen neue Informationen zu einer baldigen Veröffentlichung und dem Produktion-Stopp auf, bis sich einige Leaker zu Wort gemeldet haben und bestätigen konnten, dass das Gerät im Januar 2022 vorgestellt werden soll.

Heute morgen sind nun weitere Pressebilder der Fan Edition aufgetaucht, die das Design und die verfügbaren Farben erneut bestätigen. Auch zu den Preisen liegen jetzt einige Informationen vor. Das Smartphone soll es in vier unterschiedlichen Farben zur Verfügung geben: Weiß, Grau, Violett und Grün. Anders als mit dem Galaxy S20 FE verwendet Samsung bei der kommenden FE-Version verschiedene Pastellfarbtöne für die Rückseite. Diese Design-Änderung gefällt mir persönlich nicht.

Winfuture berichtet, dass das Modell mit der Nummer SM-G990E auf einen Exynos 2100 Prozessor im Inneren setzen wird. Dieser hat eine maximale Taktrate von 2,9 Gigahertz. Die für den deutschen Markt vorgesehene Version mit der Modellnummer SM-G990B könnte anstelle des Exynos 2100 auch über einen Prozessor aus dem Hause Qualcomm verfügen. Dieser wäre Gerüchten zur Folge der Snapdragon 888.

Neben den beiden unterschiedlichen Prozessoren gibt es mit dem Galaxy S21 FE ebenfalls unterschiedliche Speicherkonfigurationen zur Auswahl. Roland Quandt von Winfuture schreibt, dass hier zwischen einer 128 Gigabyte und 256 Gigabyte Variante entschieden werden kann. Eine Erweiterung per microSD-Karte kann laut bereits veröffentlichten Benutzerhandbüchern des amerikanischen Mobilfunkanbieters AT&T ausgeschlossen werden. Der Preis für das Samsung Galaxy S21 FE soll sich auf etwa 649 bzw. 699 Euro – je nach Speicherausstatung – belaufen.

Via. Winfuture.de

Werbung